Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
T.o.m.m.y
ST Freak
Beiträge: 135
Registriert: Do 14. Mai 2015, 21:59
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 10. Apr 2014
Wohnort: Grevenbroich
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von T.o.m.m.y » Mi 29. Mär 2017, 12:07

Ich habe gestern bei Stratified geordert.
Trotz Serienanlage direkt die zusätzliche Map mit den Crackles geordert.
Mal aus jux drauf schmeißen... und mal hören. Wenn es was ist kommt als nächstes die AGA ab turbo.

Wenn mir das schon flott auf den Nerv geht. Na gut.. danm war es ein Versuch.
Soweit ich verstanden habe ist ja auch die Map ohne crackles dann dabei.

Benutzeravatar
takipo
ST FAN
Beiträge: 45
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 12:37
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grey
Leistung: 250
Baujahr: 30. Mär 2017
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von takipo » Mo 17. Jul 2017, 14:02

@T.o.m.m.y: soweit ich weiß sollten die crackles nicht bei der original Anlage verwendet werden dem Endtopf das ganze gar nicht gut gefällt. Ich habe sie bei mir auch erst mal weg gelassen und werde sie dann bei Einbau einer anderen Abgasanlage nochmal nachprogrammieren lassen.

Ich find das Preissystem bei stratified generell sehr fair, hier kann man im nachhinein für wenig Geld nochmal was ändern lassen.

Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1488
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von STGeorge » Mi 8. Nov 2017, 07:52

Ich weiß nicht, ob die Frage schon mal aufkam, aber man besteht auch mit der Software von Stratified Automotive die TÜV/Abgasuntersuchung problemlos. Ich fahre die Version 8.1 mit aggressiver Gaspedalmap, natürlich für den TÜV ohne cracks&popples (die sind weniger für den Endtopf als für den Keramikkat gefährlich, Keramikelemente mögen Druckwellen nicht so sehr).
Zuletzt geändert von STGeorge am Mi 8. Nov 2017, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.

schnuff*1
ST FAN
Beiträge: 31
Registriert: Di 17. Jan 2017, 16:59
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset gelb met.
Leistung: 250
Baujahr: 3. Apr 2013
Wohnort: Weinböhla
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von schnuff*1 » Mi 8. Nov 2017, 08:36

Na dann warten wir mal die Endrohrmessung ab 1.1.2018 ab, dann wird es wieder interessant!
Alles andere sind nur OBD Bits :-)
Ich bin im April dran, dann werden wir sehen, ob Stratified auch "sauber" ist.

Benutzeravatar
fanatic
Moderator
Beiträge: 878
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 21:43
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 450+
Baujahr: 12. Okt 2012
Danksagung erhalten: 412 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von fanatic » Mi 8. Nov 2017, 10:47

Also ich hatte endrohr messung mit meinem großen turbo, 200 zeller etc... vor nem Monat.

Hatte leider ne Fehlermeldung nen Tag zuvor den ich gelöscht habe, dadurch natürlich alle readiness codes noch nicht fertig gewesen (interne abgasmessung die per obd ausgelesen wird).
Tüv dann natürlich röhrchen ausgepackt, ich am zittern.....

Aber selbst bei mir ohne probleme bestanden... also macht euch keine Sorgen ;)
Gtx2867R inside @ 1,9bar @ e50 @ too much power
Horsepower is easy, traction is the real problem!

Hier gibts Infos über mein Auto

Knock Knock
Who's there?
Detonation!
Detonation who?
Pre Ignition Detonation
eeko

Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1488
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 348 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von STGeorge » Mi 8. Nov 2017, 17:13

So war es bei mir auch: volles Programm mit Rüssel im Auspuff und Messreihe. Trotzdem kein Problem.

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1068
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von Invincible » Mi 24. Jul 2019, 14:31

Bezüglich der Pops & Crackles...

Wisst ihr was von dass das dem Motor abträglich ist? Dass Keramik-Kats das geballer uncool finden ist ja bekannt. Aber einer ausm Ami Forum hat mir jetzt ein wenig die Laune vermiest indem er meinte dass das den Kolben bzw. den Kolbenringen schaden könnte.
Und das wäre für mich definitiv ein Grund die pops wieder runter zu nehmen, da ich es mir momentan definitiv nich leisten könnte einen neuen Block aufzubauen weil einer der Kolben meint er müsste sich verabschieden.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

wald
ST Junkie
Beiträge: 203
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 250
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von wald » Mi 24. Jul 2019, 14:40

Zwischen Kat und Block sitzt ja auch noch der Turbo.. mir erschließt sich nicht, wie Bauteile des Blocks schaden nehmen können, und der Turbo nicht? Der ist doch noch viel sensibler. Meiner Logik nach würde es also eher dem Turbo weh tun.

Ich denke aber dass die Bauteile eben doch nichts davon mitbekommen, weil die aus dem Block und Turbo abgehenden Abgase einen Gegendruck für die hinten entstehende Zündung bieten.
Bzw anders formuliert, wenn der Motor nicht laufen würde und ich zünde im Auspuff das gemisch, dann wird Druck zu beiden Seiten gelangen und evtl. den Turbo schädigen. Aber wenn ständig Luft von vorne nach hinten durchgeschoben wird, kann die Luft (durch den hinteren "Pop") nicht wieder zurück.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6000 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1068
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von Invincible » Mi 24. Jul 2019, 15:15

So ganz schlüssig war mir das jetzt auch nicht. Damit das wirklich passieren kann, müsste der Turbo ja durch den "Explosionsdruck" der Gemischzündung in der AGA kurze Zeit rückwärts drehen, was der aber glaube ich so uncool fände, dass er zuerst den Dienst quittiert.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

wald
ST Junkie
Beiträge: 203
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 250
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von wald » Mi 24. Jul 2019, 15:57

Rückwärts muss der nicht drehen, es reicht einfach eine ruckartige Veränderung des Druckes, das ist für den Turbo wie ein Schlag.
Turbinen (bzw deren Schaufeln) werden extrem aufwändig hergestellt und später müssen sie noch gewuchtet werden. Bei über 100.000 Umdrehungen pro Minute wirken sowieso schon sehr starke Belastungen auf das Material und dazu noch die Hitze.
Wie gesagt, ich denke der Turbo bekommt nix davon mit, sonst würde der innerhalb kürzester Zeit den Geist aufgeben. Oder es schadet dem Turbo, aber doch nur so gering, dass es sich erst nach 100.000km bemerkbar macht. Dann ist es jedoch kaum nachzuvollziehen, was nun wirklich die Ursache war.

Antworten