Bremse / Bremsanlage ST MK3

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Dx08
ST FAN
Beiträge: 9
Registriert: Fr 6. Dez 2019, 17:28
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Colorado Rot
Leistung: 250
Baujahr: 15. Aug 2012

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Dx08 » Fr 28. Feb 2020, 09:10

Okay, dann weiß ich deswegen schonmal Bescheid orngbiggrin
Turnier_red st_schild4

Benutzeravatar
SunsetSTDriver
ST Gott
Beiträge: 2942
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 11:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Wohnort: Neuenstadt a.K.
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von SunsetSTDriver » Sa 29. Feb 2020, 07:27

Gibt es überhaupt andere (außer die Originale) Scheiben für das PP?

Meine Scheiben und Beläge sind zwar (trotz ihrer 100000km) noch gut, aber iwann werden die ja auch mal dran sein.

Beläge wollte ich die Greenstuff nehmen.
Nur die Scheiben bereiten mir Kopfzerbrechen.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1245
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Invincible » Sa 29. Feb 2020, 09:03

Von EBC, Tarox sowie von Stoptech gibt es blanke Scheiben die du eintragungsfrei fahren kannst.
Allerdings glaube ich nur die Tarox Zero sind gehärtet. Evtl noch die Stoptech, aber die EBC nicht - die sind nicht mal korrosionsgeschützt.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

Benutzeravatar
SunsetSTDriver
ST Gott
Beiträge: 2942
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 11:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Wohnort: Neuenstadt a.K.
Hat sich bedankt: 235 Mal
Danksagung erhalten: 262 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von SunsetSTDriver » Sa 29. Feb 2020, 09:11

Danke.
Da werd ich mal schauen.
Habt Ihr Empfehlungen?
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1245
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Invincible » Sa 29. Feb 2020, 09:17

Ich würde zu Stoptech tendieren. Tarox ist natürlich was richtig feines, kostet aber auch gut 380€ nur für die vorderen Scheiben.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

Benutzeravatar
mc.shorty
ST Experte
Beiträge: 890
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:05
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 7. Mai 2015
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von mc.shorty » So 1. Mär 2020, 14:09

Tarox war aber auch schon mal besser. Erst die Woche hier hat ein Bekannter seine neuen Taroxscheiben ausmessen lasse . Ergebnis war mehr als schlecht.
Je nach Ebene zueinander sind die Abweichungen 0,072mm - 0,079mm. Die Scheibe ist auch nicht plan zur Nabe. Die zweite Scheibe unterscheidet sich nochmal zur ersten um 0,035mm.
Angegeben werden Tarox mit 0,015!
#R-Sport Pro, Forumsedition ShortShifter, HFSeries Intake + SF Hoses, K&N Filter, BullX 3“ Downpipe
Stratified Flash Tune

REVA
ST FAN
Beiträge: 13
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 05:12
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 250
Baujahr: 1. Sep 2017
Wohnort: Ottweiler
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von REVA » So 1. Mär 2020, 14:34

Invincible hat geschrieben:
Fr 28. Feb 2020, 06:55
Moin,

passen tun sie, solange du keinen Facelift mit Performance Paket hast. Allerdings halte ich nicht viel von Zimmermann Scheiben. Zumindest früher gab es da recht häufig Probleme mit verzogenen und gar gerissenen Scheiben bei selbst minder sportlicher Fahrweise.
Ich würde lieber die paar € mehr investieren und auf altbewährtes zurückgreifen wie Brembo oder ATE. Die Kosten in den ungelochten/ungenuteten Varianten auch nicht die Welt.

Von Brembo beipsielsweise inklusive deren Performance Belägen kommst du auf 293 €, gegenüber den 209 € der Zimmermänner. Meiner Meinung nach ein sinnvoller Aufpreis für die Sicherheit, gerade wenn das Fahrzeug auch mal sportlicher bewegt wird.

Snap1.png

Anbei noch die Links zu den einzelnen Artikeln:
Scheibe Vorne: https://www.autoteileprofi.de/brembo-8714371
Scheibe hinten: https://www.autoteileprofi.de/brembo-12812202
Beläge vorne: https://www.autoteileprofi.de/brembo-13802300
Beläge hinten: https://www.autoteileprofi.de/brembo-13802305

Tach,
bei Teilehaber zahlst Du für die gleiche Ware 203,47€ orngbiggrin

Gruß Frank.
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Henry Ford.

Benutzeravatar
Trooper
ST Profi
Beiträge: 708
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 10:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 290
Baujahr: 0- 0-2015
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Trooper » So 1. Mär 2020, 18:39

Hier mal meine Erfahrung als Zwischenmeldung...
Brembo Coated und ATE Ceramic ist absolut Murks. Die Beläge sind Mist ,irgendwie schmieren die auf der Scheibe.

Hartes abbremsen führt auch zu leichten wubbern , nicht so als wären die Scheiben verzogen aber dennoch merklich.

Hinten habe ich ATE disc und die Ceramic, das ist noch ok , vorne kann ich das aber niemanden empfehlen. Also meiner Meinung nach Finger weg von ATE ceramic.

Was mich an den ATE Scheiben auch stört ist das die Dinger Rosten wie nix. Da bin ich erst mal bedient mit.

VG Trooper

Benutzeravatar
mc.shorty
ST Experte
Beiträge: 890
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:05
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 7. Mai 2015
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von mc.shorty » So 1. Mär 2020, 20:40

Die Brembo Coated Scheiben sollen aber mit anderen Belägen (Ferodo) sehr gut funktionieren.
#R-Sport Pro, Forumsedition ShortShifter, HFSeries Intake + SF Hoses, K&N Filter, BullX 3“ Downpipe
Stratified Flash Tune

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1245
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Invincible » So 1. Mär 2020, 21:44

Wenn wir gerade dabei sind, ich fahre jetzt seit einem Jahr die EBC Scheiben in blank (schwarz beschichtet für Korrosionsschutz) und die EBC RedStuff. Sehr schöne Kombination, funktioniert super, die Scheiben haben null Rost und die Beläge funktionieren in allen bisherigen Lebenslagen.
Mir fehlt nur das letzte bisschen Bissigkeit - evtl helfen hier auch Stahlflexleitungen weiter. Denn im Gegensatz zu vielen mag ich es wenn man ins Lenkrad beisst sobald man das Bremspedal auch nur schief anschaut.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

Antworten