LL-Schlauch Kit

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Antworten
Benutzeravatar
frozth
ST Freak
Beiträge: 176
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 20:16
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Frozen White
Leistung: 215
Baujahr: 19. Feb 2015
Wohnort: Pohlhausen
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

LL-Schlauch Kit

Beitrag von frozth » So 8. Sep 2019, 17:07

Lohnt es sich in ein Ladeluftschlauch-Set mit oder auch ohne Hardpipe zu investieren oder ist das eher nur was für die Optik? Ist das spätestens bei einem Upgrade-LLK empfehlenswert? Meinungen und Erfahrungen?

Gesendet von meinem SM-G850F mit Tapatalk
ST Turnier 2.0 TDCi, Exklusiv Leder, Technologie-Paket, Winter-Paket, Key-Free-System, Kamera, PPS, GRA, Türkantenschutz, Navi+SYNC2+10 Lautsprecher+DAB, Eibach Pro-Kit + Pro-Spacer, Raid hp Sportluftfilter, Software DBR Performance

Benutzeravatar
LT789
ST Junkie
Beiträge: 209
Registriert: So 23. Okt 2016, 17:24
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grey
Leistung: 185
Baujahr: 30. Mai 2015
Wohnort: Niederzier
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: LL-Schlauch Kit

Beitrag von LT789 » Mo 9. Sep 2019, 22:04

Glaube schon das es was bringt!
PS und NM wird es dir glaube ich keine geben, außer du lässt deine Software nochmals darauf anpassen. Im ganzen wird es eher dafür sorgen, dass der Motor besser gekühlt wird und deine angebene Leistung über eine längere Strecke besser halten kann!
MK3T_grey

H&R Spacer VA36/HA40
KW V3
Raid HP Filter
Forge Ansaugschlauch
Leistungsteigerung von EAS Performance auf 221PS / 438NM

wald
ST Junkie
Beiträge: 216
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 250
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: LL-Schlauch Kit

Beitrag von wald » Di 10. Sep 2019, 07:03

Ich denke eher nicht, dass es etwas bringt. Ohne ein fundiertes Wissen dazu zuhaben sehe ich die Vorteile einer Hardpipe bei folgenden Punkten:
Die Hardpipe ist nicht flexibel, wodurch sie nicht so leicht abfliegen kann.
Die Hardpipe ist nicht flexibel, wodurch sie bei hohem Druck sich nicht ausdehnen kann. Dadurch hast du keine Volumenschwankungen und der Turbo kann den Druck besser halten.

Ich schätze also, dass gerade der letzte Punkt der interessanteste ist. Ohne ein leistungstuning wird man aber nicht in Bereiche kommen, bei denen der flexible originale Schlauch überhaupt nachgibt, bzw sich ausdehnt (so stark, dass eine Verhinderung dessen spürbar wäre). Vermutlich kommt man mit dem original Turbo auch nicht so hoch, mit dem Ladedruck, dass eine Hardpipe sich lohnen würde.

Bei Turbotausch würde ich also die Hardpipe bevorzugen. Ansonsten ist es aber rein fürs Gewissen und die Optik. Da würde ich mir technisch nix von erhoffen.

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1101
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: LL-Schlauch Kit

Beitrag von Invincible » Di 10. Sep 2019, 08:26

Ich glaub auch nicht, dass man die schon mit dem Serienturbo ausreizt. Vielleicht hat man mit dem Hardpipe-kit oder den festen, meist bunten Silikonschläuchen minimal weniger druckschwankungen - die wird man aber kaum merken. Was vielleicht eher schon helfen kann, ist wenn die neuen Schläuche gut geformt sind bieten sie vielleicht weniger engstellen, was es dem Turbo evtl. leichter macht den Druck auch bis zum Motor zu bringen, aber ich glaube wenn überhaupt, dann war's das schon.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

Antworten