Simmerring und Einspritzpumpe leicht undicht

Mängel und Probleme rund um den ST
Antworten
Benutzeravatar
PANsVoice
ST Junkie
Beiträge: 319
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 17:45
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Gelb
Leistung: 250
Baujahr: 28. Feb 2013
Wohnort: Landshut
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Simmerring und Einspritzpumpe leicht undicht

Beitrag von PANsVoice » Sa 24. Aug 2019, 16:02

Hallo ST-Freunde,

ich hatte diese Woche die 6. Inspektion. Da es ein großer Service war kam einiges zusammen.

Der FFH gab mir als Hinweis (telefonisch und auf der Rechnung) mit, dass "der Simmerring Antriebswelle Getriebeseitig links und rechts leicht undicht ist und auch die Einspritzpumpe leicht undicht ist." Telefonisch hieß es, "Man muss es noch nicht machen." Auf meine Nachfrage ob es dann evtl. beim nächsten Kundendienst zu machen ist bzw. man so lange warten kann, sagte er ja.

Meine Frage:
Gab es bei euch auch so ein Problem?
Wie habt ihr reagiert? Gleich machen lassen oder warten?
Und vor allem, was wird es mich kosten? Den FFH wollte ich nicht gleich fragen, da ich so schon wieder bedient war engel06
Habt ihr dazu Erfahrungen?

Da ich weder die Möglichkeiten noch die Fähigkeiten dazu habe, muss ich es machen lassen.

Vielen Dank schon einmal.

Gruß
Christian

Benutzeravatar
Trooper
ST Profi
Beiträge: 634
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 10:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 290
Baujahr: 0- 0-2015
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Simmerring und Einspritzpumpe leicht undicht

Beitrag von Trooper » Sa 24. Aug 2019, 18:38

Antriebswelle Getriebeseitig sind die doch nach einiger Zeit alle feucht...ich habe noch keine gesehen wo da nicht wenigstens ein bisschen was war. Das ist nicht schlimm.

Von der Pumpe hab ich noch nichts gehört. Bei Gelegenheit mal anschauen.

VG Trooper

Benutzeravatar
PANsVoice
ST Junkie
Beiträge: 319
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 17:45
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Gelb
Leistung: 250
Baujahr: 28. Feb 2013
Wohnort: Landshut
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Simmerring und Einspritzpumpe leicht undicht

Beitrag von PANsVoice » So 25. Aug 2019, 10:51

Danke für den Hinweis up1
Einspritzpumpe muss ich mir mal anschauen. Evtl. frage ich dann auch bei einer freien Werkstatt nach.

Gruß
Christian

Antworten