Batterieleuchte leuchtet

Allgemeines rund um den ST MK2
Benutzeravatar
Redhead
ST FAN
Beiträge: 26
Registriert: So 26. Mai 2019, 15:09
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grey
Baujahr: 25. Feb 2015
Wohnort: Deutsch Wagram
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Batterieleuchte leuchtet

Beitrag von Redhead » Di 2. Jul 2019, 18:00

was sagt der Fehlerspeicher?

Benutzeravatar
Eiskrieg
ST FAN
Beiträge: 16
Registriert: Do 30. Mai 2019, 21:07
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Blau/Weiß/Orange
Leistung: 350
Baujahr: 9. Jun 2008
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Batterieleuchte leuchtet

Beitrag von Eiskrieg » Di 2. Jul 2019, 18:04

Edit Mod: Zitat gelöscht

leider nichts

Benutzeravatar
Redhead
ST FAN
Beiträge: 26
Registriert: So 26. Mai 2019, 15:09
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grey
Baujahr: 25. Feb 2015
Wohnort: Deutsch Wagram
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Batterieleuchte leuchtet

Beitrag von Redhead » Di 2. Jul 2019, 18:12

Hat jemand ein SP vom mk2 von Lima/Laderegelung? Event das "D" signal def bei der Lima, hatte das schon ein paar mal bei Limas von Nfz - haben die die Limaverkabelung auch auf Last bzw unter Last gemessen?

Benutzeravatar
Eiskrieg
ST FAN
Beiträge: 16
Registriert: Do 30. Mai 2019, 21:07
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Blau/Weiß/Orange
Leistung: 350
Baujahr: 9. Jun 2008
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Batterieleuchte leuchtet

Beitrag von Eiskrieg » Do 4. Jul 2019, 00:15

Guten Abend,

also der Wagen ist jetzt wieder bei mir, die Ladeleuchte leuchtet immer noch manchmal bzw. geht gerne mal häufiger aus und wieder an.

Mittlerweile haben der KFZ Meister und ich alles geprüft, neue Batterie, Gyroskop Lima kontrolliert etc pp.
Ergebnis: Lima gibt voll die 14,6 Volt ab bei 70 A, die neue Batterie läuft bzw. lädt ebenfalls.

Der Verdacht das B + Kabel das direkt von der Lima an die Batterie geht hat einen Wackelkontakt, der Fehler mit der Ladeleuchte lässt sich dadurch reproduzieren, wackel oder zieht man am Kabel leuchtet die Leuchte auf, die Spannung bleibt bei 14,6 Volt gleich ABER fällt auf nur noch 30/40 A leistung.

Also liegt die Vermutung nahe dass das B+ kabel einen ab hat (ansonsten noch das Kombigerät aber das ist eher unwahrscheinlich bei der Faktenlage).

Frage nun an die Fachmänner hier, wie teuer wird so ein Spaß? Der Meister meinte das sei ein rießiger Aufwand da man dafür quasi den ganzen Motor auf/ab machen müsste weil das Kabel unter dem Motor läuft und man da mal eben so nicht dran kommt und das neu Verlegen müsste.

Im Anhang die Bilder vom Motorinnenraum mit dem markierten Kabel

Bild
Bild

Irgendwelche Ideen mal wieder?

Benutzeravatar
stefand
ST Freak
Beiträge: 100
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 16:59
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: aprikot
Baujahr: 0-10-2007
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Batterieleuchte leuchtet

Beitrag von stefand » Mi 24. Jul 2019, 23:06

Wenn die Ladekontrolle angeht hat das nichts mit defekter Batterie zu tun.
Sollte die Batterie zu schwach sein, hast du ne Disco im Armaturenbrett...fängt meist mit „Störung Servolenkung“ an.
14,6V klingt verdächtig nach zu hoher Ladespannung.....was vermuten lässt das der Regler defekt ist. Auch ein relativ häufiges Problem. Lima allerdings auch.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Antworten