20 MM Spurverbreiterung

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Benutzeravatar
Yankee
ST FAN
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Dez 2016, 14:55
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 250
Baujahr: 6. Apr 2017
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von Yankee »

Hallo zusammen,

ich möchte bei meinem ST eine Spurverbreiterung verbauen. Habe heute mit H&R telefoniert und erfahren, dass laut Gutachten die 20 mm ohne Probleme verbaut werden könnten. Sowohl für meine 19 Zoll Performance als auch für meine 18 Zoll original ST Felgen ohne das die Bolzen gekürzt werden müssen.

Nun meine Frage an euch. Hat jemand von euch die Kombi 20/20 verbaut...sieht das gut aus oder ist das zu wenig? ....und vielleicht ein Foto davon?

Gruß

Yankee
Benutzeravatar
st-kfk
ST Gott
Beiträge: 5051
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 00:00
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Frost-Weiß
Leistung: 250 PS
Baujahr: 7. Jun 2016
Wohnort: Schmalkalden
Hat sich bedankt: 570 Mal
Danksagung erhalten: 572 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von st-kfk »

Gib mal in die Suche "Spurplatten" oder "Spurverbreiterung" ein. Da ist alles schon beschrieben.
Dazu braucht es nun wirklich nicht noch ein Thema.
Wenn du 20mm pro Rad meinst, da ist die Eintragung mitunter schon schwierig. Und was darüber hinaus geht, ist schon grenzwertig und die Chancen auf Eintragung sind minimal.
Tipp: Lade dir mal das Gutachten von der Herstellerseite runter und beachte die dort geforderten Auflagen.
"Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen." Henry Ford

Turnier_red ST D 0015
Turnier_white ST D ????
Benutzeravatar
xeek
ST Driver
Beiträge: 59
Registriert: Do 15. Jun 2017, 16:18
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Gelb
Leistung: 250 PS
Baujahr: 28. Sep 2017
Wohnort: Zell
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von xeek »

Hab grad mal paar Bilder gemacht, zwar vorne 36mm und hinten 40mm, aber vielleicht hilft dir das ja auch weiter um zu entscheiden ob du mehr oder weniger bei dir willst.
Eintragung war mit 30/30 HR Federn kein Problem.

Bild
Bild
Bild
Bild
H&R Spurplatten VA 36; HA 40mm
H&R Tieferlegungsfedern
K&N 57S Kit
Benutzeravatar
Yankee
ST FAN
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Dez 2016, 14:55
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 250
Baujahr: 6. Apr 2017
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von Yankee »

Ich meinte 20 MM pro Achse, also 10 MM pro Rad...aber das ist anscheinend zu wenig...
Benutzeravatar
Makko
ST Junkie
Beiträge: 381
Registriert: Di 5. Apr 2016, 18:31
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Gelb Metallic
Leistung: 250
Baujahr: 12. Mai 2016
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von Makko »

Ich habe bei ET50, 10 mm pro Rad also 20 pro Achse von H&R.
Ich kann dir nur sagen was mir der TÜV gesagt hat bzw was in meinem Bekanntenkreis war bzw wie es "ohne" Probleme geht.

Ich war bei der ersten Stelle, der wollte mir das nicht eintragen ohne Zusatzradlaufabdeckungen. Vorne so wie Hinten.
Bin dann zu einer anderen Stelle gefahren der hat es problemlos eingetragen.
Wir haben in unserer ST Gemeinde ausgemessen, dass bis ET 37,5 der TÜV keine Probleme machen sollte, alles
andere könnte zu Problemen führen. Um auf sicher zu gehen sind wir dann auf ET 40 gegangen, aber wie man
sieht, TÜV A hätte es trotzdem nur mit Auflagen eingetragen.

Ich bin halt vorher hin mit allen Gutachten hab gefragt ob, wie und wer mir das einträgt und dann habe ich eingekauft.
Kann dir das nur als Tip geben.

Bilder sind vergleichbar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Yankee
ST FAN
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Dez 2016, 14:55
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 250
Baujahr: 6. Apr 2017
Wohnort: Sankt Augustin
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von Yankee »

.....das wäre mein nächster Gedanke gewesen. Ich gehe einfach mit dem Gutachten zum Tüv und gucke mal wer mir das einträgt.
Vielen Dank für die Antworten danke_2
Sirchelios
ST Freak
Beiträge: 104
Registriert: So 5. Mär 2017, 21:36
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 185PS
Baujahr: 25. Mär 2017
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von Sirchelios »

Ich hab bei meinen Turnier mit den 19" PP Felgen vorne 36mm und hinten 40mm ohne Probleme eingetragen bekommen.
Benutzeravatar
schwarz2010
ST FAN
Beiträge: 28
Registriert: So 12. Feb 2017, 14:45
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 1. Mär 2016
Wohnort: Riedstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von schwarz2010 »

Hallo,
mich würde interessieren, ob du bei 36mm (2x 18mm) die Stehbolzen etwas kürzen musstest,
oder ob die Taschen in den org. 19"Felgen tief genug waren.
Nach meiner Messung müssten an den Bolzen ungefähr 0,2 - 0,3 mm ab.
Benutzeravatar
SunsetSTDriver
ST Gott
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 11:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Wohnort: Neuenstadt a.K.
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von SunsetSTDriver »

Ich mußte bei meinem ST keine Bolzen kürzen.
Hab PP und 18mm pro Rad. Hat einwandfrei gepasst.
Allerdings scheint es wohl wirklich bei den PP unterschliedliche Gießtaschentiefe zu geben.
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow
Sirchelios
ST Freak
Beiträge: 104
Registriert: So 5. Mär 2017, 21:36
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 185PS
Baujahr: 25. Mär 2017
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 20 MM Spurverbreiterung

Beitrag von Sirchelios »

schwarz2010 hat geschrieben:Hallo,
mich würde interessieren, ob du bei 36mm (2x 18mm) die Stehbolzen etwas kürzen musstest,
oder ob die Taschen in den org. 19"Felgen tief genug waren.
Nach meiner Messung müssten an den Bolzen ungefähr 0,2 - 0,3 mm ab.
Bei mir musste nichts gekürzt werden.
Antworten