Downpipe

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Antworten
wald
ST Freak
Beiträge: 185
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 250
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von wald » Mo 3. Jun 2019, 11:13

Trooper hat geschrieben:Ohne eine neue Software kompensiert die Werkssoftware nämlich einfach alles und begrenzt durch das voreingestellte Drehmoment Ziel schlicht die Leistung.
Ich bin auf dem Gebiet kein Experte, aber das erscheint mir unlogisch.

Die Software regelt die Leistung ja maßgeblich über Ladedruck, eine dem entsprechende Spritmenge, sowie den Zündwinkel. Wie soll der Motor bemerken, dass er "zu viel" Leistung hat?
Am einfachen Beispiel eines Sportluftfilters:
Der Motor zieht leichter Luft, hat also weniger Widerstand (man kann den Luftfilter als Bremse betrachten, die nun etwas losgelassen hat). Dieser entfallene Wiederstand resultiert in einer Mehrleistung, weil effektiv mehr Drehmoment entsteht.
Damit die Software "versteht", dass zu viel Leistung anliegt, müsste also zwangsweise eine Messung des Drehmoments erfolgen. Aber wenn der Motor selbst die nötigen Sensoren hätte, um das Drehmoment zu erfassen, müssten wir nicht alle auf den Leistungsprüfstand (oder habe ich einen Denkfehler?)

Für den Motor wäre eine Leistungsteigerung durch Wegnahme von Widerständen nämlich auch nicht schädlich. Er erzeugt effektiv immer noch die gleiche Leistung, es liegt nur davon mehr an dem Schwungrad an.

Benutzeravatar
Trooper
ST Profi
Beiträge: 625
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 10:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 290
Baujahr: 0- 0-2015
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Trooper » Mo 3. Jun 2019, 11:54

Ne das sieht's du etwas zu einfach. Der ST arbeitet ja mit vorgegebenen gespeicherten Werten (Tabellen) für Zündung usw... Hier ist doch nichts mehr Manuell. Der Ladedruck ist außerdem flexibel und wird immer angepasst je nach Höhe Temperatur usw. Gemessen wird die Luftmasse, Wenn diese erreicht ist macht das Wastegate halt mehr auf. Du erreichst also nur einen kurzen Peak dann fängt die Software das sofort ab und begrenzt auf die ca 360 NM.

So hab ich das jedenfalls bei Stratified und diversen anderen Einträgen gelesen. Auch eine eigene Prüfstandsmessung hat mir das gezeigt.

Schwankungen sind immer drin klar . Im Sommer bringt dir der FMIC natürlich auch Leistung gegenüber dem kleinen Serienteil da die Lade-Luft Temps sinken aber das ist eben keine Mehrleistung.

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1044
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Invincible » Mo 3. Jun 2019, 11:59

Aber das ist auch nicht soo genau. Schliesslich gibt es ja durchaus Serien-ST die mit 380 oder 390 NM vom Band rollen.
Serienspreizung gibt's also trotzdem.
Ich glaube also nicht, dass die ECU versucht aktiv das Drehmoment zu begrenzen, sondern eher einfach innerhalb gewisser Parameter Optimierungen vorzunehmen bzw. einfach alle ihr bekannten Werte im Soll zu halten, welche dann eher "unabsichtlich" zu einer Begrenzung des Drehmoments führen.
Zuletzt geändert von Invincible am Mo 3. Jun 2019, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

Benutzeravatar
Trooper
ST Profi
Beiträge: 625
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 10:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 290
Baujahr: 0- 0-2015
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Trooper » Mo 3. Jun 2019, 12:09

Ja ich hatte auch genau 400 nm Serie bei knapp über 2000rpm aber nur für eine Minisekunde dann ging es direkt auf 370 und da blieb er bis ca 4250 rpm dann ging es weiter abwärts. War auf einen Mustang Dyno . Die messen ja eher weniger als Dynojet .

Genau ist das aber alles nicht, da geb ich dir recht aber man sieht ja eine Richtung...

VG Trooper

Benutzeravatar
OliW
ST Junkie
Beiträge: 285
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 02:24
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 250
Baujahr: 9. Sep 2016
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von OliW » Mi 3. Jul 2019, 23:56

Hallo,

hat zufällig jemand Probleme mit seiner HJS Downpipe?

Ich habe ein quietschendes Geräusch beim Fahren.

Es taucht erst auf wenn mein Wagen warm gefahren ist.

Und es kommt erst seit dem ich die HJS verbaut habe. Kann mir aber grad nicht vorstellen wo genau es herkommen soll.

Vll. kann jemand helfen?

MfG
K&W Gewindefahrwerk V3

K&N Luftfilter ohne Stopfen

Felgen R3H3 8.5x19"

BullX AGA

20mm Platten/Achse

Short Shifter

HJS Downpipe

Oli`s ST

YouTube

Benutzeravatar
Pixxel23
ST Profi
Beiträge: 693
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 18:12
Fahrzeug: Focus ST MK3
Leistung: 250+
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Pixxel23 » Do 4. Jul 2019, 07:16

Ein quitschendes Geräusch? [0153.gif Kannst du das mal beschreiben? Habe keine (Quitsch-)Probleme mit der HJS..

Benutzeravatar
mc.shorty
ST Experte
Beiträge: 843
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:05
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 7. Mai 2015
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von mc.shorty » Do 4. Jul 2019, 07:20

V-Band Schelle erneuert beim Wechsel?
#R-Sport Pro, Forumsedition ShortShifter, HFSeries Intake + SF Hoses, K&N Filter, BullX 3“ Downpipe
Stratified Flash Tune

Dengeduder
ST Driver
Beiträge: 83
Registriert: Di 1. Nov 2016, 10:26
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset-Gelb
Leistung: 250
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Dengeduder » Do 4. Jul 2019, 09:53

Hi,

Ich kann dir helfen. Hatte das selbe Problem mit der HJS Downpipe. Die müssen eine fehlerhafte Charge haben. Hatte genau die selben Symptome, wenn er warm war quietscht es. Das Flexrohr ist defekt. Habe direkt mit HJS Kontakt aufgenommen, die DP wurde dann zu ihnen eingeschickt und das Flexrohr getauscht.

Also es hilft leider alles nichts, das Teil muss wieder raus bei dir.

Grüße
Exhaust gases go into the turbocharger and spin it, witchcraft happens, and you go faster.

Benutzeravatar
OliW
ST Junkie
Beiträge: 285
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 02:24
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 250
Baujahr: 9. Sep 2016
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von OliW » Fr 5. Jul 2019, 00:14

Edit Mod: Zitat gelöscht

Ja was hast du denen gesagt? Wussten die gleich das es an ihrer Downpipe liegt? Hast du die DP bei denen gekauft?Oder ist egal wo du sie gekauft hast? Musstest du eine Rechnung nachweisen?
Wie lange hat es gedauert?
K&W Gewindefahrwerk V3

K&N Luftfilter ohne Stopfen

Felgen R3H3 8.5x19"

BullX AGA

20mm Platten/Achse

Short Shifter

HJS Downpipe

Oli`s ST

YouTube

Benutzeravatar
Pixxel23
ST Profi
Beiträge: 693
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 18:12
Fahrzeug: Focus ST MK3
Leistung: 250+
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Pixxel23 » Fr 5. Jul 2019, 08:52

Was heißt denn "das Flexrohr ist defekt"? Was genau denn?

Antworten