Downpipe

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Antworten
Dengeduder
ST Driver
Beiträge: 83
Registriert: Di 1. Nov 2016, 10:26
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset-Gelb
Leistung: 250
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Dengeduder » Fr 5. Jul 2019, 09:12

Hab direkt mit HJS (Produktmanager Sven Kampmann, steht auf der Webseite bei denen) telefoniert hatte sie beim Händler gekauft. Es klang für ihn auch sehr komisch deshalb wollten sie das überprüfen.

Hab sie dann eingeschickt zu denen und bekam direkt nen Anruf man hätte sofort feststellen können, dass das Flexrohr irgend nen Schuss weg hat und diese Geräusche verursacht.
Wir hatte damals auch alles andere auf der Hebebühne kontrolliert, das Geräusch kam definitiv davon.

Benutzeravatar
OliW
ST Junkie
Beiträge: 285
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 02:24
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 250
Baujahr: 9. Sep 2016
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von OliW » So 7. Jul 2019, 23:51

Genau bei dem habe ich auch angerufen.

Habe meine Pipe am Samstag ausgebaut und direkt dort hingeschickt.

Bin mal gespannt was dabei rauskommt.
K&W Gewindefahrwerk V3

K&N Luftfilter ohne Stopfen

Felgen R3H3 8.5x19"

BullX AGA

20mm Platten/Achse

Short Shifter

HJS Downpipe

Oli`s ST

YouTube

JoschiST250
ST Experte
Beiträge: 804
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von JoschiST250 » Do 11. Jul 2019, 10:21

playit: hab meine erste Messung ( nur K&N Filter ) gefunden. Sind doch dann die 258 PS? Oder gelten doch die 270 PS?
Ich seh da immer nicht so recht durch... Normleistung, Motorleistung....

Bild
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede

JoschiST250
ST Experte
Beiträge: 804
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von JoschiST250 » Do 11. Jul 2019, 10:29

Das war die Messung nach dem Einbau der 3“ DP und LLK.

Bild
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede

Benutzeravatar
Trooper
ST Profi
Beiträge: 627
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 10:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset
Leistung: 290
Baujahr: 0- 0-2015
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Trooper » Do 11. Jul 2019, 10:40

Normleistung ist die korrigierte Leistung nach genauen Vorgaben .Luftdruck , Temperaturen usw.

Motorleistung ist die Leistung die du genau an diesen Tag mit dem Temperaturen dort auf diesen Prüfstand gemacht hast. Kälterer Tag bedeutet mehr Leistung..

Beides die Leistung an der Kupplung.

Radleistung ist eben das was noch am Rad ankommt. Das sollte bei einem Fahrzeug ohne Tuning / Software bei ca 220 - 230 liegen.

Normalerweise liegt der Peak bei 5500 und verschiebt sich mit Tuning eher noch nach Vorne . Wie bei dir bei fast 6000 erscheint mir etwas merkwürdig. Vlt können die anderen da was zu sagen.


VG Trooper.

JoschiST250
ST Experte
Beiträge: 804
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von JoschiST250 » Do 11. Jul 2019, 11:55

Also kann man die Motorleistung schon als Leistung ansehen und die dann auch so angeben? Denn Serie sind ja paar PS Unterschied dazwischen.
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede

Benutzeravatar
playit
ST Junkie
Beiträge: 205
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 18:08
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grau
Leistung: 250
Baujahr: 4. Mai 2016
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von playit » Do 11. Jul 2019, 21:32

Als Motorleistung sollte man die Norm-Leistung nehnen, kann man sonst nicht vergleichen.
Bei deiner Messung hatte es nur 12.4 Grad.
Was ich dabei nicht verstehe, warum ein LLK keine mehrleistung hat, aber niedrigen Temperaturen hat man ohne LLK mehr.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
bestellt am 22.2.16, Baudatum 4.5.16, 30.5. beim Händler, 7.6. Auslieferung

JoschiST250
ST Experte
Beiträge: 804
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von JoschiST250 » Fr 12. Jul 2019, 06:11

Wenn der ST bei 50 Grad Ansaugtemperatur Zündung zieht und du bei 12 Grad Außentemperatur unter den 50 Grad Ansaugtemperatur bleibst, bringt der große LLK nix. Wird’s draußen aber wärmer und du kommst über die 50 Grad Ansaugtemperatur, dann kühlt ein großer LLK stärker runter und du hast immer volle Leistung.
Bsp: draußen 12 Grad = 250 PS
draußen 20 Grad = 230 PS.
Mit großem LLK hast immer die 250 PS anliegen.

Was meinst du mit:“ bei niedrigen Temperaturen hat man ohne Llk mehr“?
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede

Benutzeravatar
playit
ST Junkie
Beiträge: 205
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 18:08
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grau
Leistung: 250
Baujahr: 4. Mai 2016
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von playit » Fr 12. Jul 2019, 11:30

Bei meiner Messung hatte er bei -3,5 Grad 271,7 PS Motorleistung.
Wenn ich nun einen bessern LLK hätte, der bei 20 Grad die gleiche Temperatur schafft wie der Serien-LLK bei -3,5 Grad, dann müsste ich doch auch die 271,7 PS haben? Das soll ja aber nicht so sein.
Ich nehme an, dass die Software einfach abhängig von der Ansaugtemperatur die Leistung runterregelt. Nicht abhängig von der Temperatur die nach dem LLK anliegt.
Ob das wirklich so ist, wüsste ich gerne.

Wegen deiner Messung, du hast ca. 20 PS mehr nur durch die DP?
Wie spürbar ist die DP beim fahren, spricht er besser an, oben raus mehr Leistung?
bestellt am 22.2.16, Baudatum 4.5.16, 30.5. beim Händler, 7.6. Auslieferung

Benutzeravatar
Invincible
ST King
Beiträge: 1052
Registriert: Di 3. Apr 2018, 16:35
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: Irgendwo vorhanden
Baujahr: 2. Okt 2013
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: Downpipe

Beitrag von Invincible » Fr 12. Jul 2019, 11:47

Nein, die ECU regelt anhand der Ladeluft-temperatur, nicht anhand der Außentemperatur.

Und während der ersten 1-2 Pulls wirst du bei 20°C keinen bzw. kaum einen Unterschied zwischen Serie und Nachrüst-LLK merken da die Ladelufttemperatur ja nicht binnen 2 Sekunden von 20°C auf 80°C springt.
Jedoch wird der Unterschied umso größer umso mehr der Serien-LLK "gesättigt" ist, das heisst die ankommende Hitze nicht wieder rechtzeitig loswerden kann.
Diese Problematik tritt umso deutlicher zu Tage je höher die Außentemperaturen sind, da der Serien LLK mit steigender Lufttemperatur immer ineffizienter wird.
Verstärkt wird das ganze natürlich noch wenn man eine veränderte Software fährt.

Zur Downpipe - wie viel Leistung so eine effektiv bringt lässt sich schwer sagen. Kommt auf den Hersteller an und bei manchen spricht der Motor eher drauf an als bei anderen.
Allen gemein sollte jedoch sein,dass der Turbo schneller und freier auf Touren kommt. Auch wenn das bei unserer kleinen Boost-Schnecke noch minimal der Fall ist. Schlimmer wirds bei Big-Turbo umbauten, da wird eine DP so langsam wirklich Sinnvoll.
playit hat geschrieben:Bei meiner Messung hatte er bei -3,5 Grad 271,7 PS Motorleistung.
Wenn ich nun einen bessern LLK hätte, der bei 20 Grad die gleiche Temperatur schafft wie der Serien-LLK bei -3,5 Grad, dann müsste ich doch auch die 271,7 PS haben? Das soll ja aber nicht so sein.
Konkret hierzu: Du darfst nicht vergessen, dass der Sauerstoffanteil von Luft bei -3,5°C durch die höhere Dichte größer ist als bei +20,0°C.
Zuletzt geändert von Invincible am Fr 12. Jul 2019, 12:02, insgesamt 1-mal geändert.
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe - Walter Röhrl

K&N57i / Airtec LLK / Bastuck DP mit 200 Zellen Metallkat / Bastuck AGA / Mountune Shortshifter / H&R Federn 25mm / Tuned by Stratified

Antworten