Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Benutzeravatar
Carsten/KS
ST FAN
Beiträge: 36
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 13:24
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: schwarz
Baujahr: 23. Mär 2015
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von Carsten/KS » Mi 24. Jul 2019, 17:27

Die Crackles and Pop Geschichte wurde ja eigentlich entwickelt um bei Rallye Fahrzeugen den Turbolader, bei geschlossener Drosselklappe, weiter drehen zu lassen. Dadurch hatte der Lader fast wieder, beim wieder beschleunigen, richtig Druck
Das wird dadurch erreicht das die Schubabschaltung komplett oder teilweise ( nach hinten verschoben ) deaktiviert wird. Jetzt wird zusätzlich Kraftstoff eingespritzt, dieser entzündet sich dann im Abgastrakt
Nach meiner Meinung müsste das kurz vor dem Turbo sein. Also könnte es passieren das der Druck der Fehlzündungen auch wieder Richtung Motor schlagen. Zu dem Zeitpunkt wo das Geknalle losgeht, haben wir ja auch wenig Abgasstrom
Nach meiner Meinung wird als erstes der Turbolader und der Kat schaden nehmen. Es ist ja auch so das der zusätzliche eingespritzte Sprit sich an den Zylinderlaufflächen absetzt. Das könnte dem Schmierfilm auch nicht so gefallen



Gruß der Carsten

Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1475
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von STGeorge » Mi 24. Jul 2019, 19:25

Das mit dem zusätzlich eingspritztem Sprit war wohl nur bei der ersten Version so, später wurde von Stratified erklärt dass es jetzt ohne Sprit geht. Dass die Druckwellen vom Knallen früher oder später auf den Kat eher schlechte Auswirkungen haben wird aber sicher trotzdem so sein. Daher wird davon auch abgeraten mit dem Serienkat (Keramikelement kann brechen). Dass der Turbo davon viel abbekommt glaub ich eigentlich nicht. Da geht doch viel Abgasstrom raus, selbst wenn es da Druckschwankungen gibt geht das meiste sicher den leichteren Weg in Strömungsrichtung ans offene Ende. Noch weiter vor, also bis zum Krümmer bzw. sogar Motor reicht das sicher nicht, gegen den hochdrehenden Turbo wird nichts durchkommen. Vielleicht. Meiner Vorstellung nach. Die falsch sein kann. 0197.gif

Antworten