Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1475
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von STGeorge » Do 23. Mär 2017, 22:06

Was ist kompliziert? Frag (vielleicht im richtigen Thread 0187.gif ) und es wird dir geholfen. Ich hab ganz aktuell die neueste Version 8 der SAC (Stratified Automotive Controls) Map drauf, inzwischen in 4 Varianten: mit aggressiver und linearer Gaspedal Map jeweils mit und ohne "Crackles".

Was ich schon mal zur linearen Map sagen kann: direkt nach dem Flashen und ein paar ruhig gefahrener Stadtkilometer dachte ich naja... merkt man nicht viel. War aber ein Irrtum, das Auto zieht deutlich spürbar besser an beim Losfahren, in jedem Gang ist in Drehzahlbereichen unter 2000 etwas mehr Druck da. Fühlt sich gut an, würde sagen dass es das Update wert ist.
Ich hab zunächst die Version mit den Crackles getestet, obwohl ich mir es extra für 10$ hab raus machen lassen weil es anfing mich zu stören (wie sich raus gestellt hat hätte ich das eh bekommen, also 10$ verschenkt...). Naja... Ich bilde mir ein, dass die Geräusche beim Gaspedal lupfen etwas lauter oder wenigstens anders geworden sind, auf der Heimfahrt wo ich ein wenig im 3. gespielt habe hat´s ganz ordentlich gebrabbelt, vielleicht lass es ich die Crackle-Version doch noch drauf vorerst. 0197.gif

Wenn mir der Pelz juckt mach ich morgen gleich mal die aggressive Version drauf, bin gespannt wie das ist. Auch da wurde schon von jemand festgestellt, dass die Crackles lauter wären.

Benutzeravatar
Labelsucker
ST Guru
Beiträge: 481
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 13:34
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 280
Baujahr: 1. Jul 2015
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von Labelsucker » Do 23. Mär 2017, 22:09

Ja crackles sind lauter und schneller (also mehrfach)
Grüße Labelsucker

MEIN YOUTUBE KANAL
https://www.youtube.com/user/Labelsucker

Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1475
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von STGeorge » Do 23. Mär 2017, 22:15

Gut, doch keine Einbildung 0197.gif

Benutzeravatar
Icke
ST Driver
Beiträge: 79
Registriert: Mi 1. Jun 2016, 01:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 250+
Baujahr: 0-12-2015
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von Icke » Fr 24. Mär 2017, 07:57

Bin schon auf das Feedback für aggressiv gespannt. Muss auch bald nachziehen mit neuer Software.

Benutzeravatar
takipo
ST FAN
Beiträge: 45
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 12:37
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grey
Leistung: 250
Baujahr: 30. Mär 2017
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von takipo » Fr 24. Mär 2017, 08:16

Ist bei den Maps aggressiv und linear nur die Gasannahme unterschiedlich oder ist die Map auch wirklich anders abgestimmt?

Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1475
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 347 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von STGeorge » Fr 24. Mär 2017, 08:46

Seit heute früh fahr ich die aggressive Version und muß sagen: vergesst die lineare! 0197.gif Oder sagen wir es so: wer gemütlicher unterwegs sein will, mit der Oma auf der Rückbank, für den ist die v8 als lineare Version die deutlich beste bisher von SAC. Wer das etwas krawallige Fahrverhalten, für das besonders der vFL bekannt war/ist wieder haben möchte für den ist die aggressive Version genau das richtige. Man kann nach wie vor sehr geschmeidig anfahren, wie gesagt, da ist die v8 spürbar besser als die v7. Allerdings muß man gefühlvoller mit dem Gasfuß agieren 0197.gif Aber wenn man dann wirklich drauf drückt geht das Grinsen schon fast ganz rum: der ST zieht mit einem Druck an dass ich mich gefragt habe wo auf einmal die Pferde dafür herkommen. Man bekommt alles (naja... nicht nur vorteilhaftes...) was man bisher hatte mit mehr Nachdruck: Antriebseinflüsse auf die Lenkung (torque steer), durch drehende Räder, aber auch eine gute Portion mehr Vortrieb, wenigstens gefühlt ist er spritziger. Ich würde sagen das Verhalten ist jetzt nicht nur wie Serie mit ziemlich Druck von unten raus, sondern vielleicht sogar ein bisschen mehr. Aber es gefällt mir, diese Map wird drauf bleiben (sofern sich der Spritverbrauch dadurch nicht signifikant verschlechtert, ob er besser wird wage ich zu bezweifeln, obwohl man sich tatsächlich ab und zu runter schalten sparen kann). Mein ST hat wieder einen ganz neuen Charakter, und schon macht er wieder mehr Spaß. Und das ohne dass ich ständig viel Drehzahl fahren muß sondern im mittleren und unteren Bereich wo man eben doch am allermeisten fährt.

Ob sich bei der aggressiven Version außer der Gaskurve zusätzlich noch was geändert hat kann ich nicht sagen. Möglich wär´s. Der Unterschied ist schon deutlich, rein gefühlt sind ein paar Pferde mit kräftigen Beinen dazu gekommen.

Benutzeravatar
Roboterblut
ST Guru
Beiträge: 477
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 08:18
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Spirit Blue
Leistung: 184 kW / 250 PS
Baujahr: 25. Nov 2013
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von Roboterblut » Mi 29. Mär 2017, 10:37

*** Each TUNE FILE contains UP TO 5 MAP SLOTS; not all may be
used. MAP SLOTS are SWITCHABLE on the fly via AP or cruise ctrl.
TUNE FILES need to be FLASHED. MAP SLOT locations are defined
by selecting the options below ***


Hab ich was verpasst? Geht das Switchen der Maps Slots jetzt auch ohne Tempomat, direkt am Accesport? Wenn ja spare ich mir die Nachrüstung des Tempomaten, außer für ddafür würde ich das Ding eh nie brauchen engel06
MK3_blue mit K&N 57S Kit, Bull-X AGA, Eibach Pro Spacer 15/20mm VA/HA, ST Suspensions XTA Gewindefahrwerk, Pumaschmiede DMS

schnuff*1
ST FAN
Beiträge: 31
Registriert: Di 17. Jan 2017, 16:59
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset gelb met.
Leistung: 250
Baujahr: 3. Apr 2013
Wohnort: Weinböhla
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von schnuff*1 » Mi 29. Mär 2017, 10:53

@STGeorge:
Vergleichst Du die 7.0 oder die 7.1 mit der 8.0 Version?
Wäre für mich wegen einem Update der 7.1 interessant.
Danke, Gruß Matze

Benutzeravatar
mc-ready
Moderator
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 20:29
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: rot
Baujahr: 20. Mär 2014
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von mc-ready » Mi 29. Mär 2017, 11:36

@Roboterblut:
Ja, habe es auch gerade gelesen und vorher überlesen! Dürfte wirklich so sein. trinker*
Das wäre perfekt, da ich auch bis jetzt auf den Tempomaten verzichtet habe. Nur wegen der MAP-Slots konnte ich mich noch nicht überwinden.
Benötige die eigentliche Tempomatfunktion auch nicht. 0187.gif
   ST A 0150
Turnier_red

Benutzeravatar
Roboterblut
ST Guru
Beiträge: 477
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 08:18
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Spirit Blue
Leistung: 184 kW / 250 PS
Baujahr: 25. Nov 2013
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Wie zufrieden seit ihr mit Stratified Software

Beitrag von Roboterblut » Mi 29. Mär 2017, 11:45

Das wäre wirklich genial... dann heißt es jetzt warten aufs Urlaubsgeld und dann gibts mehr dunst und Peng Peng ausm Auspuff doppeldaumen1

Die "Loud" Crackles und Pops sind für die Stock Downpipe wohl zu krass oder? Das die Medium dem Kat auch nicht gerade gut tun ist mir klar, aber n bischen sollte der Stock Kat schon überleben bis danach wieder genug Kohle für ne Downpipe mit 200 Zeller HJS Metallkat da ist orngbiggrin
MK3_blue mit K&N 57S Kit, Bull-X AGA, Eibach Pro Spacer 15/20mm VA/HA, ST Suspensions XTA Gewindefahrwerk, Pumaschmiede DMS

Antworten