Dreamscience Erfahrungen

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Benutzeravatar
Michi1312
ST FAN
Beiträge: 34
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:38
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 PS
Baujahr: 0- 4-2017
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von Michi1312 »

Hallöchen erstma, zum Mk3 kann man über den Dreamsince IMAP sehr wenige Erfahrungsberichte lesen.

Ich fahre aktuell die 2te Stufe Race+ 98 Okt.
(Aufjedenfall deutlich mehr Bums als Serie)
Gemacht sind Ansaugung, BullX ab Kat.
Downpipe und Ladeluftkühler folgen noch.

Hat jemand Erfahrungen mit der Ultima Map 100okt.
Merkt man da nochmal nen Unterschied ?
Ladedruck etc. ?

Und kann man so ne Map auch mit 98 Okt. fahren ?
Die nächste Tanke wo Ultimate 102 oder 100 okt. Sprit hat ist 20km von daheim entfernt.
MK3_Black
Bull X ab Kat
K&N 57s
Benutzeravatar
mc-ready
Moderator
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 20:29
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: rot
Baujahr: 20. Mär 2014
Hat sich bedankt: 375 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von mc-ready »

Findet man über die SUFU engel06
Darum in diesen Thread verschoben.
   ST A 0150
Turnier_red
Benutzeravatar
Michi1312
ST FAN
Beiträge: 34
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:38
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 PS
Baujahr: 0- 4-2017
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von Michi1312 »

Danke habe ich garnicht gesehn 😅
MK3_Black
Bull X ab Kat
K&N 57s
wald
ST Guru
Beiträge: 470
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 290
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von wald »

Ich kann dir leider nicht sagen, wie die Ultima im Vergleich zur "Stage2" von Dreamscience war, weil ich bei mir dank Hardware direkt auf Ultima geflasht habe. Richtig begeistert war ich jedoch nicht, weshalb ich dann auch auf eine Einzelabstimmung umgestiegen bin.
Klar, untenrum hat der Wagen sehr viel Hass, aber an der Maximalleistung hat sich nicht viel getan, sodass der Wagen kaum schneller 100-200 war als serie.

Die 100 Oktan map solltest du definitiv nicht mit 95 oder 98 Oktan Sprit fahren. Der Motor wird ansonsten klopfen und wegregeln. Vor allem das Klopfen ist für den Motor schädigend.
Turnier_silver
K&N 57S-4000 Intake
HG HF-Series LLK
HG Bull-X 200 Zellen Downpipe
HG Ego-X ab Kat
Motec Ultralight 8,5x19
Benutzeravatar
Michi1312
ST FAN
Beiträge: 34
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:38
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 PS
Baujahr: 0- 4-2017
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von Michi1312 »

Ok das mit dem Klopfen habe ich mir gedacht, hätte ja sein können das dies komplett weggeregelt wird.
95 Okt. sieht meiner sowieso nie :)

Frage, weißt du noch wie hoch dein Ladedruck ca. war ?

Also ich bin jetzt mal 3 Tage Serie gefahren (war bei der Inspektion) und habe gedacht der Motor wäre Kaputt, da geht ja gefühlt garnix mehr, hab jetzt wieder die 2te Map drauf und weiß die jetzt wieder richtig zu schätzen das macht schon nen großen unterschied. Das Problem ist man gewöhnt sich zu schnell an Leistung.

Man kann ja mit Dreamsince Telefonieren und sich Custommaps erstellen lassen, das werde ich dieses Jahr vielleicht mal Probieren. (Geht ab 100 Pfund los)
Aber erstmal Felgen, Downpipe,Schubumluftventil, Ladeluftkühler, Maxxton Anbauteile 😆
MK3_Black
Bull X ab Kat
K&N 57s
wald
ST Guru
Beiträge: 470
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 290
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von wald »

Ladedruck muss irgendwo um 1,6-1,7bar gewesen sein. Das ist auch so das Maximum, was man sowohl dem Motor als auch der Kupplung zumuten kann (um die 520Nm). Lag etwa bei 2,5-3kRPM an, und dann stetig abfallend.

Die Einzelabstimmung hatte ich bei Beast Factory von Chris machen lassen. War nicht viel teurer als ein neuer Dreamscience Flasher. ;)
Turnier_silver
K&N 57S-4000 Intake
HG HF-Series LLK
HG Bull-X 200 Zellen Downpipe
HG Ego-X ab Kat
Motec Ultralight 8,5x19
Bob_SunsetST
ST FAN
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Jun 2020, 14:32
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Yellow
Leistung: 250PS
Baujahr: 0-12-2015
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von Bob_SunsetST »

@Michi Muss jetzt mal ganz doof fragen: wie funktioniert das Ganze, man steckt den Flasher an seinen OBD-Port, lasst ihn nen Moment rödeln und fertig ist die Rutsche? Einige sagten hier, dass der im höheren Drehzahlbereich quasi nichts bringt im Vergleich zur Serie. Würdest du das so bestätigen? Habe die gleiche Hardware wie du.
Ein st_schild4 kommt selten allein. Turnier_yellow
HG BullX ab Kat
Pipercross Luffi
Benutzeravatar
Michi1312
ST FAN
Beiträge: 34
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:38
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 PS
Baujahr: 0- 4-2017
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von Michi1312 »

Einstecken, Software auswählen und den Anweisungen des Gerätes folgen.
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das das Auto mit Race + deutlich besser als Serie läuft, ich bin vor kurzem 3 Tage ohne Software gefahren und hatte keinen Bock mehr auf das Auto, das kommt einem dann sehr lahm vor.
Mich langweilt der ST aktuell aber momwmtan generell zu wenig Leistung, man gewöhnt sich zu schnell daran.
MK3_Black
Bull X ab Kat
K&N 57s
Bob_SunsetST
ST FAN
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Jun 2020, 14:32
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Yellow
Leistung: 250PS
Baujahr: 0-12-2015
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von Bob_SunsetST »

Oookay... Dann wirst du wohl nur mit einem Upgradeturbo mehr Spaß am ST finden wa^^? Oder Umsteigen auf ein anderes KFZ.
Würde nicht sagen, dass ich nach über einem Jahr mit der Leistung unzufrieden bin. Noch kickt mich das ganz gut. Aber wer hat schon was gegen mehr Leistung 0187.gif Und das geht mit diesen Do-It-Yourself-Flashern ja offenbar ganz gut.
Ein st_schild4 kommt selten allein. Turnier_yellow
HG BullX ab Kat
Pipercross Luffi
Benutzeravatar
Michi1312
ST FAN
Beiträge: 34
Registriert: Mo 29. Jun 2020, 21:38
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 PS
Baujahr: 0- 4-2017
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dreamscience Erfahrungen

Beitrag von Michi1312 »

Ja langweilig ist es ja nicht, ich meine es gibt Tage da hat man damit Spaß und dann gibts Tage da denkt man, könnte mehr sein und wenns ganz schlecht läuft denkt man da kommt garnix orngbiggrin

Aber wie du sagst mehr Leistung geht immer, vor allem kann der ST mit dem serien Ladeluftkühler die Leistung eh nicht halten, vor allem jetzt wos bald wärmer wird.

Downpipe und Kühler muss ich mir aufjedenfall noch besorgen.

Turbo wäre Top aber so viel will ich dem kleinen jetzt auch nicht antun 😅
MK3_Black
Bull X ab Kat
K&N 57s
Antworten