Bremse / Bremsanlage ST MK3

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Benutzeravatar
SunsetSTDriver
ST Gott
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 11:27
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: sunset-gelb metalli
Leistung: 250
Baujahr: 13. Mai 2016
Wohnort: Neuenstadt a.K.
Hat sich bedankt: 236 Mal
Danksagung erhalten: 276 Mal

Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von SunsetSTDriver »

Hm.. ich habe immer noch den 1. Satz (die ab Werk) drauf. Sowohl Beläge als auch Scheiben. Die sind noch super in Schuß.
Mein FoST hat jetzt knappe 127000km runter.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
Focus MK3 FL ST sunsetgelb-metallic
bestellt am : 03.03.2016
gebaut am : 13.05.2016
Ankunft beim FFH: 03.06.2016
geholt am: 13.06.2016

Bild MK3_yellow
iCrack
ST Profi
Beiträge: 652
Registriert: Di 15. Okt 2013, 20:45
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Pantherschwarz
Leistung: Serie
Baujahr: 0- 9-2013
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von iCrack »

Mein erster Satz hat auch knapp 115tsd km gehalten.
Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1666
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von STGeorge »

An das ESP und Traktionskontrolle hab ich gar nicht gedacht, danke für den Hinweis. Allerdings... soo oft seh ich die Lampe jetzt auch nicht aufblinken, und es würde auch heißen dass vor allem vorne links eingegriffen wird?
Es kann an den EBC Belägen liegen, aber von über 100tkm mit einem Satz Beläge und Scheiben kann ich nichtmal träumen. Ich weiß nicht genau wie lange der letzte Satz Beläge gehalten hat, aber ich schätze es waren keine 20tkm. Mit knapp 125tkm jetzt hab ich bestimmt schon den 5. Satz Beläge (4 mal EBC) und den 3. Satz Scheiben (wobei es die StopTech Scheiben noch ne Weile tun, einen Satz musste ich tauschen wegen starker Riefenbildung).
Kann mit dem Verschleiß eigentlich leben, Hauptsache es bremst vernünftig wenn ich aus 250 hart ankern muß. Wobei ihr jetzt nicht denken dürft ich rase wie irre durch die Gegend, inzwischen fahr ich überwiegend Stadtverkehr und das eher im Spritsparmodus. Nur dass es eben so sehr unterschiedlich ist lässt mich ein bisschen zweifeln ob da nicht doch was nicht stimmt.
wald
ST Guru
Beiträge: 470
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 290
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von wald »

Angenommen du hast rechts Luft im System, du bremst, links packt zuerst zu, rechts kommt nichts, dann merkt das ESP "Huch, ich fange ja an mich zu drehen" und gibt rechts wieder mehr Stoff, sodass es ausgleicht. Dabei geht die Lampe nicht an. ESP Lampe geht ja nur beim Beschleunigen an.
Wenn du aber leicht genug auf der Bremse bist, dass dein Auto einfach nur etwas anfängt nach links zu ziehen, du aber per Lenkrad ausgleichst, dann bremst eben nur Links.
Da würde das ESP noch nicht eingreifen, da du ja selbst ausgleichst und das Auto entsprechend keine Drehbewegung hat.
Nicht zu vergessen unser TVC (Torque vectoring control), was in engen Kurven das kurveninnere Rad anbremst um den Wagen um die Kurve zu drehen. Fährst du möglicherweise viele Linkskurven schnell durch? orngbiggrin

Also das mit der Luft im System klingt für mich plausibel, bzw. würde dein Problem der einseitigen Abnutzung erklären. Es könnte natürlich auch etwas anderes sein, was dazu führt dass die rechte Bremse später kommt, als die Linke. Evtl Schwergängigkeit der Gleitbolzen, leicht angegammelte Beläge oder Kolben. Wobei ich das ja eher nicht glaube, wenn du recht häufig die Bremsteile wechselst.
Mehr fällt mir ehrlich gesagt leider auch nicht ein.
Turnier_silver
K&N 57S-4000 Intake
HG HF-Series LLK
HG Bull-X 200 Zellen Downpipe
HG Ego-X ab Kat
Motec Ultralight 8,5x19
Benutzeravatar
Dirty-flow
ST FAN
Beiträge: 2
Registriert: Di 8. Dez 2020, 09:31
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Indic-Blau
Leistung: 250
Baujahr: 7. Mai 2017

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Dirty-flow »

Hallo zusammen,

ich habe jetzt auch die Brembo XTRA Bremsscheiben drauf und bin soweit zufrieden. Ich bin jetzt aber auch am Überlegen auch bei der Bremsflüssigkeit was besseres zu nehmen und mir wurde Motul RBF 660 (Standards: SAE J 1703, ISO 4925, FMVSS 116 DOT 4) empfohlen. Das ist doch mit den Bremsen von ST kompatibel, oder? Gibt's vielleicht was besseres, was nicht viel mehr kostet?
wald
ST Guru
Beiträge: 470
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 290
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von wald »

Nur mal aus Interesser, was erhoffst du dir von einer anderen Bremsflüssigkeit?
Turnier_silver
K&N 57S-4000 Intake
HG HF-Series LLK
HG Bull-X 200 Zellen Downpipe
HG Ego-X ab Kat
Motec Ultralight 8,5x19
Benutzeravatar
Dirty-flow
ST FAN
Beiträge: 2
Registriert: Di 8. Dez 2020, 09:31
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Indic-Blau
Leistung: 250
Baujahr: 7. Mai 2017

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Dirty-flow »

Dass diese auf die Rennstrecke nicht so schnell überhitzt, also eine mit höheren Siedepunkt.
Tom!
ST Driver
Beiträge: 95
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:08
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 3. Sep 2013
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von Tom! »

Hey Leute,

Ich möchte gerne meine Bremsbeläge und Scheiben erneuern.
Habe auch hier etwas mit gelesen das es anscheinend einige Probleme gab mit den Brembo bremsen und Artikelnummern.

Habe jetzt diese Artikelnummern rausgesucht.

Bremsscheibe vorne: 09.c542.1x
Bremsbelag vorne: P24061x

Bremsscheibe hinten: 08.a725.1x
Bremsbelag hinten: P24148x

Passen die Artikelnummern?
Fahrzeug ist ein Ford Focus ST 09.2013 ohne performance Paket.
Schlüsselnummer 8566 BFG

mfg Tom
REVA
ST FAN
Beiträge: 25
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 05:12
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 250
Baujahr: 1. Sep 2017
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von REVA »

Bremsbelagsatz,Scheibenbremse Vorderachse Brembo P 24 157
Bremsscheibe Vorderachse Brembo 09.C542.11
Bremsscheibe Hinterachse Brembo 08.A725.11
Bremsbelagsatz, Scheibenbremse Hinterachse Brembo P 24 148

Habe für den kompl. Satz Brembo 189€ bezahlt.

Ist ein 2017 er ohne Performance.


Gruß
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Henry Ford.
Benutzeravatar
STGeorge
ST King
Beiträge: 1666
Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Wohnort: Fellbach
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 382 Mal

Re: Bremse / Bremsanlage ST MK3

Beitrag von STGeorge »

Wie jetzt, 189€ für alle 4 Scheiben und den ganzen Belagsatz??? [0153.gif
Wie geht das denn? Ich hatte bisher Glück, wenn ich nur die vorderen Scheiben für weniger bekommen hab. Oder fehlt ne 0 dahinter? 0187.gif Im Ernst, das ist echt seeehr günstig. Brembo ist jetzt vielleicht nicht grade für Ramschware bekannt, aber das kommt mir etwas seltsam vor. Bestimmt der allerfeinste Stahl, und beste Belagqualität. Naja, wenn´s funktioniert.
Antworten