Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek,..)

Allgemeines rund um den ST MK3
STXR
ST Driver
Beiträge: 71
Registriert: Mo 22. Aug 2016, 10:11
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiss
Leistung: 250
Baujahr: 28. Mai 2016
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von STXR » Di 9. Jul 2019, 17:28

So, dann kann ich mal meine Informationen, die ich eingeholt habe weitergeben...mit Namen...
Angebote jeweils für Serienauspuff auf Klappe umgebaut.
1 Angebot ASG Sound wie erwähnt 1298€ bei mir Entfernung 265 Kilometer.
2. Angebot Underground Exhaust 890€ mit Stage 3, Entfernung 165 Kilometer.
3. Angebot HDH Concepts 899€, Entfernung 250 Kilometer.

Ich tendiere zu Angebot 2. wo ich bei Stage 3 ohne Klappe auch schon 450€ zahlen würde.

Falls noch jemand Händler im Umkreis von ca 150 Kilometern der PLZ 31073 kennt, würde ich
mich über eine Info freuen.

Weskaa
ST FAN
Beiträge: 7
Registriert: Do 15. Mär 2018, 11:14
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Electric Orange
Leistung: 225
Baujahr: 0- 0-2007
Wohnort: Unterfranken / Nähe Würzburg

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von Weskaa » Di 9. Jul 2019, 17:41

Falls es nicht unbedingt Tüv Fähig sein soll, Selberbauen ;)

https://youtu.be/ZeMUd85kqLg
Leistung hast du erst, wenn sich deine Felge im reifen dreht...

JoschiST250
ST Experte
Beiträge: 804
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von JoschiST250 » Fr 12. Jul 2019, 13:34

Ich war bei Underground Exhaust und bin voll zufrieden. Verbaut ist ein durchgehendes Rohr im MSD. Die Jungs von U.Exhaust haben nach meinen Vorgaben den ESD bearbeitet. Es sollte ein durchgehendes gelochtes Rohr im ESD verlegt werden, mit Kurven. Dadurch ist er im Leerlauf leise. Aber unter Last klingt er gut. Genau richtig. TÜV hat er erst vor kurzem damit bestanden. Der Tüver hat auch die Aga in Augenschein genommen.
Wenn gewünscht kann ich bei Gelegenheit mal nen Video machen von Klang
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede

MOshen91
ST FAN
Beiträge: 42
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 20:09
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grau
Leistung: 250
Baujahr: 29. Sep 2017
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von MOshen91 » Sa 13. Jul 2019, 09:41

@JoschiST250:

Das wär spitze mal davon ein Video zu sehen. Aus welcher Ecke kommst du? Evtl. komm ich mal lang zwecks Hörprobe.
Bin am überlegen auch noch zusätzlich zum MSD mein ESD bei UE machen zu lassen. Allerdings war ich bis jetzt mir uneins da es mit MSD + Sportkat auf der Autobahn schon laut ist. Ist noch im Rahmen aber mit ESD noch vllt. Doch zu krass?!

JoschiST250
ST Experte
Beiträge: 804
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 10:16
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Blau
Leistung: 330
Baujahr: 0-10-2013
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von JoschiST250 » Sa 13. Jul 2019, 17:29

Also ich hab ja auch Sportkat + MSD gehabt und da hab ich innen kaum was gehört.....
Komme aus 59320. wenn’s passt, können wir uns gerne treffen. Fänd ich cool
Turnier_blue
K&N Kit 4000 ohne Stopfen + Ansaugschnorchel + Samco Schlauch, RS Kerzen
H&R Spurplatten VA30 / HA40
Wagner LLK + 3"Downpipe mit 200 Zeller, AGA Serie aber ohne Engstellen
Upgrade Lader von Puma Schmiede

Benutzeravatar
Hansejo
ST FAN
Beiträge: 14
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 15:38
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250
Baujahr: 0- 3-2016

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von Hansejo » Di 6. Aug 2019, 16:59

Moin,

habe seit geraumer Zeit die BullX 200 Zeller Downpipe und die EgoX Klappenabgasanlage drunter und bin total zufrieden!
Am Anfang hat man zwischen Klappe auf und Klappe zu kaum einen Unterschied gehört (im Innenraum), aber jetzt, gut 4.000 km später hat sich die Anlage gut eingefahren und man merkt auch im Auto einen gewissen Unterschied.
Ob Klappe auf oder zu, dröhnen tut es nie und ein deutliches Brummen gibt der Focus eh nur unter Last von sich, beim cruisen in der Stadt oder Autobahn ist es immer sehr dezent, was ich als + Punkt sehe. Generell muss man sagen ist der Focus sehr stark gedämmt, merkt man, wenn man mal mit umgeklappter Rückbank fährt, dann ist da deutlich mehr Sound!
Wenn man mit Family unterwegs ist, die die Begeisterung nicht teilt, kann man mit Klappe zu gut und ruhig unterwegs sein. Mit Klappe auf klingt der Wagen schon recht "zornig" wie der Azubi immer sagt. Vor allem wenn man unter Last durchlädt.

Habe auch ein kleines Video gemacht: https://youtu.be/r5gINCG4hOI

Die ganze Geschichte kostet natürlich einiges, aber bis jetzt ist es sein Geld wert!
Moin Youtube Account: https://www.youtube.com/user/DonLajo
Mein Focus: Focus ST MKIII Facelift
Felgen: MB Design KX1, 20 Zoll rundum
Fahrwerk: H&R Gewindefahrwerk
Ansaugung: K&N Filter und Airbox

Benutzeravatar
Lichti
ST Junkie
Beiträge: 260
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 14:38
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate-Grau
Leistung: viel zu viel
Baujahr: 0- 3-2016
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von Lichti » Di 6. Aug 2019, 20:21

Ich fahr eine Novus Abgasanlage+HJS Downpipe ,beides mit ABE. Ergebnis mehr als zufrieden, kann ich nur empfehlen und das für kleines Geld. doppeldaumen1
Ich selbe hatte auch schon mal ne Klappenanlage und die Novus muss ich sagen ist irgendwie nicht viel leiser, nur minimal.
Novus gehört zu Supersprint, wems noch interressiert.

LG Lichti
Mein neuer Ford Focus ST MK3 Turnier Slate-Grau
Gekauft: 20.10.2016

Abholung: ??????
Mein ST Turnier MK3: http://www.focusstforum.de/viewtopic.php?f=10&t=1444

wald
ST Freak
Beiträge: 188
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 09:19
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Polar Silber
Leistung: 250
Baujahr: 14. Nov 2017
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von wald » So 11. Aug 2019, 22:12

Kommt jemand aus dem Ruhrgebiet (oder Nähe) und fährt eine Bull-X und hätte Lust sich zu treffen?
Ich habe seit kurzem eine Ego-X drunter und bin nicht wirklich überzeugt bislang. Daher hätte ich gern mal einen Vergleich, ob ich nicht einfach zu viel von der Anlage erwarte. Perfekt wäre, wenn keine DP verbaut ist, aber meldet euch ruhig.
Ich komme übrigens aus Duisburg.

Gerne auch per PN.

Gesendet von meinem ONEPLUS A6000 mit Tapatalk

wut84
ST FAN
Beiträge: 3
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 23:42
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Slate Grau
Leistung: 250
Baujahr: 27. Mai 2015
Wohnort: Wuppertal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von wut84 » So 1. Sep 2019, 00:00

habe eine bull x drunter und komme aus Wuppertal

falls du noch hören willst schick mal ne pn

MOshen91
ST FAN
Beiträge: 42
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 20:09
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grau
Leistung: 250
Baujahr: 29. Sep 2017
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Klappenanlage oder reicht normale AGA ( HG, FMS, Milltek

Beitrag von MOshen91 » Fr 11. Okt 2019, 10:19

So liebe ST und AGA Freunde,

Nun nach fast 2 Jahren AGA Thema bei mir habe ich nun entlich ein für mich voll zufrieden stellendes Ergebnis zu der Thematik AGA für den MK3.

Im Vorfeld möchte ich mich bei den Usern wie Wald, Hansejo sowie JoschiST250 und allen weiteren die mich bei dem Thema sehr ausführlich und freundlich beraten haben bedanken. Eure Meinung zu euren Anlagen war mir sehr wichtig und hat mir weit geholfen.

Da ich über die Zeit viel experimentiert habe mit original Modifizierung sowie AfterMarket ala HG Motorsport und am Ende immer noch nicht zufrieden war, kam diese Woche am 7.10.19 das Finale doppeldaumen1

Mein bisheriges System: 200Zellen Kat downpipe Kombi mit MSD Modifizierung (geschlossenes Rohr innen)

Durch viele Empfehlungen und Überlegungen bin ich am Montag zu den Jungs von Underground Exhaust gefahren.
Der Empfang und das Gespräch war aufschlussreich und kompetent denn ich habe im Vorfeld genau gesagt in welche Richtung es gehen soll. Der Kollege rollte mit den Augen nach dem ich sagte ich hätte gern etwas mehr Lautstärke bei Vollast aber im Teillast Bereich bei zb 140 Autobahn noch komfortabeles Fahren xD naja bin halt sehr anspruchsvoll und diese Beschreibung passt eigl genau zu einer Klappenanlage... Beim TÜV und Kontrollen leider zu auffällig und somit ohne mich!

Er meinte er tut was er kann aber dadurch das ja nur noch der ESD alles abdämmt wird schon einiges bei rumkommen evtl. auch zu laut und zu dröhnend auf der Autobahn... Ist halt echt hart was ich verlange...

3h später, Berarbeitung ESD zur Hälfte auf Absorption und die rechte Seite auf Durchgang,Probefahrt und ich sagte: ich wusste ihr schaft das up1

Bei normalen Beschleunigung und Teillast Ortschaft dezent wahrnehmbar. Bei Vollgas tiefer kerniger aber nicht dröhnender Klang und leck mich fett ist die Anlage lauter geworden eeko

Im unteren Bereich bei schnellen Gasstößen schrill, rotzig wir der RS. Und das schärfste was ich schon lang wollte:beim ausrollen aus zb50kmh schönes Geblubber bei offenen Fenster hammer5
Wenn die Anlage warm ist mit provozieren und Gasspiel 5x bis jetzt knallen lassen. Am besten ist der Sound zwischen engen Häuserpassagen zu genießen.

Absolut grandios was UE erreicht hat genau das was ich seit 2 Jahren möchte. Schriller, rotziger Rally Klang der vielfältiger nicht sein kann denn bei Vollgas wird daraus ein tiefes brutales Feuerwerk. Anderseits möglich gemütlich dahin zufahren ohne das dir der Kopf platzt.Sicherlich lauter bei 140/150 ist es schon auf AB Grenzen sind gesetzt aber es ist immer noch angenehm.

Zusätzlich hat UE meine Anlage wieder zu einem Stück instand gesetzt da ich durch das rumgespiele 4 Rohrschellen drunter hatte. Schweisnähte und Material höchster Güte doppeldaumen1

Bilder und Videos kommen mal als Update.

Und die Preisfrage für Instands. + Umbau= 450

Insgesammt habe ich somit für alles (Kat MSD und ESD) ca. 1700€ gezahlt. Etwas mehr als ne Edelstahl Anlage aber dafür bin ich entlich voll zufrieden. Stehe hinter dem Klang, kein brummiges Gebrüll was die meisten Zubehör Anlagen leider nur können und am Ende trotzdem zu leise sowie klanglich nicht vielfältig sind.

Antworten