Ölthema ?

Allgemeines rund um den ST MK3
Antworten
leachim
ST FAN
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Sep 2012, 11:42

Motoröl für den ST

Beitrag von leachim » Di 18. Sep 2012, 13:11

Hallo Leute!
Es geht um ein gutes öl für meinen ST.
Ja ich habe schon den einen oder anderen Beitrag hier gelesen, jedoch sah ich keine Möglichkeit dazu etwas zu schreiben.
Nun habe ich einfach das Öl zu einem neuen Thema gemacht. Lach
Asche über mein Haupt.

Also. ich las immer, dass ein gutes Öl dieses Mobil1 0W-40 sei. Okay, aber da gibt es zum Beischpiel das ESP 0W-40, das New Life 0W-40, das Fuel Economy 0W-30 was mir auf einer Internet-Seite für den ST MK2 empfolen wurde und oder das Super 3000 Formula FE 5W30?????????

Ich blicke da einfach nicht durch und wäre sehr froh darüber, wenn ich aufgeklärt werden würde!

Hier im Forum soweit ich bisher las, war eben immer nur die Rede von 0w-40, aber welches?

LG. Leachim
Zuletzt geändert von leachim am Do 27. Sep 2012, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.

sgsuser
ST Freak
Beiträge: 164
Registriert: Mi 14. Dez 2011, 08:42
Fahrzeug: Focus ST MK2
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Öl für den ST

Beitrag von sgsuser » Di 18. Sep 2012, 14:38

Mit dem Mobil 1 New Life 0w40 machst du nichts falsch!!! hurra1

leachim
ST FAN
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Sep 2012, 11:42

Re: Öl für den ST

Beitrag von leachim » Di 18. Sep 2012, 15:48

Vielen Dank! Ich blick da einfach nicht so durch und muss bald nen Wchsel machen.
Wie sieht es mit nem guten Luftfilter aus für den ST?
Und wo wir gerade dabei sind, der Ölfilter? Lacht

Möchte mir die Sachen eben selbst einkaufen und will natürlich nix falsch machen.

LG. Leachim

joachim
ST FAN
Beiträge: 1
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 10:38

Re: Öl für den ST

Beitrag von joachim » Mi 19. Sep 2012, 15:10

mit jedem anderen Öl würdest du was falsch machen !!!

Den Ölfilter hab ich immer bei Ford geholt.
Den Luftfilter hab ich gegen einen Dauerfilter gewechselt.
Dann noch den Spacer unter das Steuergerät gebaut und schon hast du ein "Tuning" !!! st_schild4

leachim
ST FAN
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Sep 2012, 11:42

Re: Öl für den ST

Beitrag von leachim » Mi 19. Sep 2012, 15:54

Hallo Joachim!
Was ist den ein spacer kopfkratz
Habe gerade gesehen, das bezugnehmend auf das Öl, die spezifikation "ACEA A3/B3, die ja auch das Mobil1 aufweist, anscheinend zu erhöhtem Leistungsverlust und Kraftstoffverbrauch führen soll!! würde ich Mobil1 New Life 0W-40 einfüllen!

Zumindest steht das so im ST Handbuch.

Vorzugsweise laut Ford wäre Ideal: ein öl mit "WSS-M2C913-B" Spezifikation.

Him kopfkratz

Ich glaube ich bin in meinem Entschluss noch nicht so sehr gefestigt, obgleich ich schon weiß das Mobil1 ein sehr gutes Öl ist.

Benutzeravatar
BlackPearlST
SPAMINATOR
Beiträge: 1244
Registriert: Do 22. Mär 2012, 07:52
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Pantherschwarz
Leistung: 2xx PS
Baujahr: 12. Jan 2009
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Öl für den ST

Beitrag von BlackPearlST » Mi 19. Sep 2012, 16:00

leachim hat geschrieben:Was ist den ein spacer kopfkratz
Der Spacer ist ein Distanzstück welches zwischen ECU (Steuergerät) und dem Originalen Ansaugbereich gestzt wird, damit das ECU aus dem Ansaugbereich der Luft genommen wird und somit keine "Engpass" mehr entsteht. Kurz gesagt, der ST hat mehr Luft. ;)

Damit sich der Spacer "lohnt" noch nen Sportlufi (K&N o. Pipercross) reinmachen, damit mehr Luftdurchsatz schon beim Filter höher ist (so ca. 30%).

Der ST zieht deutlich besser durch, gerade im oberen Bereich finde ich.
Zu meiner Black Pearl geht's hier:
http://www.focusstforum.de/viewtopic.php?f=10&t=256

AndyK

Re: Öl für den ST

Beitrag von AndyK » Mi 19. Sep 2012, 16:08

BlackPearlST hat geschrieben:
leachim hat geschrieben:Was ist den ein spacer kopfkratz
Der Spacer ist ein Distanzstück welches zwischen ECU (Steuergerät) und dem Originalen Ansaugbereich gestzt wird, damit das ECU aus dem Ansaugbereich der Luft genommen wird und somit keine "Engpass" mehr entsteht. Kurz gesagt, der ST hat mehr Luft. ;)

Damit sich der Spacer "lohnt" noch nen Sportlufi (K&N o. Pipercross) reinmachen, damit mehr Luftdurchsatz schon beim Filter höher ist (so ca. 30%).

Der ST zieht deutlich besser durch, gerade im oberen Bereich finde ich.

Ich habe zufällig sowas im Angebot . doppeldaumen1
http://www.focusstforum.de/viewtopic.php?f=24&t=616

leachim
ST FAN
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Sep 2012, 11:42

Re: Öl für den ST

Beitrag von leachim » Mi 19. Sep 2012, 16:18

Hi BlackPealST!

Danke für den Tipp und die Aufklährung bezüglich "Spacer"!!!

Ja an einen sport-Luftfilter habe ich auch schon gedacht, auch hier viellen Dank für den Tipp!
Mein ST wird es mir danken wenn er besser Luft bekommt. Will ja nicht das sein Säure/Basen Haushalt durcheinander kommt und er noch blau anläuft wenn ich mal ordendlich Gas gebe. orngbiggrin

Schönes Auto hast Du, Lächelt freundlich.
Auch in schwarz ein tolles gefährt wie ich finde.

LG. Leachim
und weiterhin gute Fahrt mit deinem st_schild4

leachim
ST FAN
Beiträge: 27
Registriert: Di 18. Sep 2012, 11:42

Re: Öl für den ST

Beitrag von leachim » Mi 19. Sep 2012, 16:40

Zitat: Ich habe zufällig sowas im Angebot .
viewtopic.php?f=24&t=616

Hallo AndyK!
Danke!
Ich komme vielleicht noch auf dein Angebot zurück, nur muss ich imo einiges anderes ins Auto investieren. Winterreifen, Öl, usw. Kann Dir also imo noch nicht 100% zusagen, dennoch habe ich Interesse an sowas.

Ich werde Dich Zeitnahe anschreiben sollte ich noch etwas Kohle übrig haben. Wenn das dann noch bei Dir aktuell ist mit dem Angebot.

LG. Leachim

stisch
ST Guru
Beiträge: 578
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 16:45
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal

Re: Öl für den ST

Beitrag von stisch » Mi 19. Sep 2012, 19:48

leachim hat geschrieben:Habe gerade gesehen, das bezugnehmend auf das Öl, die spezifikation "ACEA A3/B3, die ja auch das Mobil1 aufweist, anscheinend zu erhöhtem Leistungsverlust und Kraftstoffverbrauch führen soll!! würde ich Mobil1 New Life 0W-40 einfüllen!

Zumindest steht das so im ST Handbuch.
kannste ignorieren, der identische Satz steht schon seit 15 Jahren in den Handbüchern drin und soll verhindern das du auf besseres Öl ausweichst, schließlich lässt sich viel Geld machen für so ein minderwertiges Öl was nur Ford alleine noch verwendet, aber wenn du erhöhten Verschleiß haben willst dann kannste aber gerne den Hersteller vertrauen und deren Öl nehmen.

beim RS hat dieses Ford 5w30 Öl nach WSS 913B/C den Motor gekillt, darum auch die Freigabe auf 0w40 ACEA A3 geändert wurde, also entscheide selbst was besser ist ;)

Antworten