Ladedruck und Leistung

Allgemeines rund um den ST MK2
Antworten
Zheka89
ST FAN
Beiträge: 5
Registriert: Do 1. Mär 2018, 12:50
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: orange
Leistung: 225
Baujahr: 30. Nov 2006

Ladedruck und Leistung

Beitrag von Zheka89 » Do 1. Mär 2018, 13:10

Hey und guten tag zusammen liebe ford gemeinde!!

ich bin neu hier und hoffe das mir hier geholfen werden kann was mein st betrifft da ich mittlerweile echt am ende bin mit meinem latein!! das wird ein längerer text aber ich fange mal ganz von vorne an was das problem angeht!!

also als erstes ist mir die lima auf der autobahn verreckt, bin aber grade noch so ca 15-20km weiter gefahen um von der bahn runter zu kommen was auch nicht besonders komisch ist , nunja da mir die reparatur in der werkstatt zu teuer war(knappe 1000piepen) hab ich diese kaputte lima durch eine gute gebrauchte selbstin meiner garage ersetzt da ich zwar nicht der experte bin aber ein wenig ahnung habe, nunja lima heile kann weiter gehen dachte ich! paar tage hat es auch funktioniert war alles soweit in ordnung! dann ich paar tage später an die tanke gefahren voll getankt die kiste, setze mich rein schmeisse das auto an läuft wie immer aber dann beim beschleunigen merke ich das er nicht zieht, hört sich so an als wenn der auspuff ab wäre und der ladedruck baut nur bis 0,3bar auf(spricht 1 strich an der anzeige). in der werkstatt wurde dann ausgelesen der fehlerspeicher und kamen die fehler p0016/p0017 raus. der mechaniker meinte könnte auch mit dem wechsel der lima zusamen hängen da die kurze stromunterbrechung hatten. alles gelöscht kiste wieder an und siehe da die fehler kommen wieder und der motor läuft immer noch nicht wie der soll, die drehzahl schwankt im stand ca um 100U/min und beim hochdrehen bis ca 2000U/min dann das gas ruckartig wegnehmen hört man iwie ein luftiges geräusch in der ansaugbrücke. iwie so ein knallen. der turbo ist heile schläuche auch alle dicht dann suv kontrolliert ist auch gut. das ladedruckdregelventil habe ich auf verdacht getauscht lag aber nicht dran. dann habe ich den vorderen nockenwellensensor getauscht da mir angezeigt wurde nochenwellenverstellung sensor A bank 1 im fehlerspeicher!! jetzt versuche ich hier hilfe zu bekommen da
1.ich der meinung bin das viele der jungs die selbst schrauben und sich damit beschäftigen mehr ahnung haben wie jeder meister
und
2. die aussage der werkstatt mir zu blöd war "bringen sie das auto her und wir tauschen die teile nacheinander aus bis wir wissen was sache ist" das die kosten dann unendlich in die höhe schiessen haben die glaub ich gar nicht gemerkt, und ich sehe keinen sinn darin alles auszutauschen um zu wissen das es vllt nur ne kleinigkeit ist.

so jetzt meine frage an euch männers.
Kann es eventuell sein das die steuerzeiten falsch sind und er im falschen moment zünder und dadurch der turbo keinen druck aufbauen kann weil es einen rückstoss gibt?(der zahnriemen wurde vor ca 5000km gewechselt,vllt hängt das ja iwie damit zusammen was ich nicht glaube aber ist ja alles möglich)

also vielen dank schonmal an alle die mir eventuell versuchen mein st wieder ans laufen zu bringen und eine menge an kohle zu sparen!!!

Zheka89
ST FAN
Beiträge: 5
Registriert: Do 1. Mär 2018, 12:50
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: orange
Leistung: 225
Baujahr: 30. Nov 2006

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von Zheka89 » Do 1. Mär 2018, 19:23

Niemand ne Idee???

shizo
ST Junkie
Beiträge: 360
Registriert: Do 12. Dez 2013, 11:36
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Orange
Leistung: 226
Baujahr: 0-12-2009
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von shizo » Do 1. Mär 2018, 22:51

hey, also helfen kann ich dir nicht wirklich, was ich aber rausgesucht hab sind die beiden fehler die du drin hast.

P0016 Kurbelwellenstellung/Nockenwellenstellung, Zylinderreihe 1 Sensor A – Bezugsfehler
P0017 Kurbelwellenstellung/Nockenwellenstellung, Zylinderreihe 1 Sensor B – Bezugsfehler

es könnte also durchaus sein das irgendwas mit den steuerzeiten nicht hin haut, aber für hilfe reicht meine Kenntnis da leider bei weitem nicht aus.

Zheka89
ST FAN
Beiträge: 5
Registriert: Do 1. Mär 2018, 12:50
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: orange
Leistung: 225
Baujahr: 30. Nov 2006

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von Zheka89 » Fr 2. Mär 2018, 00:08

Danke dir für die Mühe, aber da ich den Fehler kenne hab ich ja deshalb auch schon einen nockenwellensensor gewechselt und die mal unter einander getauscht, dann müsste der fehler ja wandern was aber nicht der Fall ist, deswegen denke ich auch das iwas mit den Zeiten nicht richtig ist!! Vllt kennt ja jemand das Problem oder hat das schonmal gehabt!!!

Benutzeravatar
Mitchel
ST Driver
Beiträge: 60
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:44
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: ElectricOrange
Leistung: 226
Baujahr: 0- 0-2007
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von Mitchel » Fr 2. Mär 2018, 07:48

frag evtl mal im Focus RS Forum nach, da sind bestimmt einige Jungs die dir helfen können

Zheka89
ST FAN
Beiträge: 5
Registriert: Do 1. Mär 2018, 12:50
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: orange
Leistung: 225
Baujahr: 30. Nov 2006

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von Zheka89 » Fr 2. Mär 2018, 09:18

Danke dir!!! Ich werde es dort auch mal probieren!

m-arcus
ST FAN
Beiträge: 4
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 18:03
Fahrzeug: Focus ST MK2

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von m-arcus » Sa 3. Mär 2018, 11:01

wenn das erst mit wechsel der lima angefangen hat, dann muss ja irgendwas in die richtung schief gelaufen sein, irgendeinen stecker vergessen, schlauch abgegangen oder halt ne defekte bzw falsche lima oder sowas. solange dir der lima riemen nicht gerissen ist und sich im zahnriemenkasten vergnügt hat kann mechanisch ja die steuerzeit nicht falsch stehen.

grüße

Zheka89
ST FAN
Beiträge: 5
Registriert: Do 1. Mär 2018, 12:50
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: orange
Leistung: 225
Baujahr: 30. Nov 2006

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von Zheka89 » Sa 3. Mär 2018, 12:07

Also meines Wissens nach kann da nicht viel falsch laufen mit der Lina, aus einem exakt den gleichen ausgebaut und bei mir eingebaut. Vllt ist das auch nur ein ganz dummer Zufall mit der Lima, weiss man ja nicht. Aber hab den jetzt beim freundlichen zum überprüfen der Steuerzeiten, kann schon gut möglich sein das die sich verstellt hatten hiess es, oder die verstelleinheit könnte defekt sein wurde mir gesagt!!

Benutzeravatar
st dave
ST Freak
Beiträge: 157
Registriert: Di 1. Nov 2016, 19:11
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Schwarz
Leistung: 226+
Baujahr: 0- 5-2008
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ladedruck und Leistung

Beitrag von st dave » Do 29. Mär 2018, 22:41

Der Schlauch der auf der linken Seite der Ansaugbrücke von unten dran gesteckt ist , ist der noch da wo der hingehört ?
Bild

Antworten