Welches Motoröl für den ST?

Allgemeines rund um den ST MK2
Fredde96
ST FAN
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Jul 2017, 00:19
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Schwarz
Leistung: 226
Baujahr: 0- 0-2010

Re: Welches Öl für den ST?

Beitrag von Fredde96 » Mo 7. Mai 2018, 23:40

Guten erstmal,

jungs ich weiß es gibt einen riesen Thread über das Thema Öl beim MK2 aber der ist ja schon bisschen wat älter.

Auch wenn sich daran vielleicht nichts geändert hat. Bei mir steht demnächst ne Inspektion an, die erste seitdem ich das Auto habe.
Da ich bei nem Autoteile Großhandel arbeite bringe ich das Öl selbstverständlich selbst mit.
Ford gibt ja ein 5W30 an, das Forum schwört aber scheinbar auf 0W40 wie beim RS. Also habe ich mal bei meinem Händler angerufen und mal den Werkstattmeister gefragt.
Der wurde bisschen pampig und meinte das sich der Hersteller schon was bei Gedacht hat. Was stimmen mag. Bisher hatte ich auch keine großen Temperatur Probleme würde ich behaupten.
Aber ich will halt nur das beste für den Wagen :). Zudem meinte er die Garantie die es auf die Inspektion gäbe, würde halt bei Motorproblemen die durch das Öl verursacht werden, erlischen. Was sinn macht, da es ja nicht das von Ford vorgegeben ist.
Fahre jeden Tag knapp 12Km zur Arbeit und auch öfters kürzere Strecken (Einkaufen). Lange Strecke sind bei mir eher selten.

Auf jedenfall würde ich in der hinsicht ungern was falsch machen, um dem Wagen nicht zu schaden.
Und zu guter letzt könnt ihr das Öl von Liqui Moly empfehlen sei es 5W30 oder 0W40.

Vielen Dank für die Ratschläge im Vorraus. danke3

Benutzeravatar
boerniRS
ST Experte
Beiträge: 983
Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:52
Fahrzeug: Focus RS MK2
Farbe: weiß + Folierung
Leistung: 333
Baujahr: 0- 3-2010
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Welches Öl für den ST?

Beitrag von boerniRS » Di 8. Mai 2018, 06:45

das Liqui Moly ist gut ... und 0W40 ist ausnahmslos in jeder Situation besser als das 5W30, beim Kaltstart relativ ein wenig dünner (schneller an den Schmierstellen) und heiß realtiv ein wenig dicker und stabiler, sodaß der Schmierfilm später abreist, die Hersteller denken beim Motoröl hptschl. an den Flottenverbrauch ....

ein weiterer (besonderer) Tip in Punkto Preis-Leistung für den Alltagseinsatz -

Meguin - megol Motorenoel Super Leichtlauf Driver SAE 0W-40 (da ist nämlich auch besagtes Liqui Moly drin, nur günstiger im Handel)

http://www.meguin.de/meguin/produktdb.n ... nt&land=ME

Garantie hast du für deinen mk2 keine mehr, Garantie auf den Service ... das würde ich im Zweifelsfall gerne sehen ...
... der mit den Alu-Limitierungsschildern für Focus Mk2 RS & ST, Mk3 & Mk4 ST, Fiesta ST, Mustang und streetKA ...

Archiebald
ST Junkie
Beiträge: 300
Registriert: Fr 18. Mär 2016, 11:53
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: electric orange
Leistung: 225 ??
Baujahr: 0-10-2008
Wohnort: 83734 Agatharied
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Welches Motoröl für den ST?

Beitrag von Archiebald » Di 8. Mai 2018, 11:01

Man hat mir beim Fordhändler gesagt, ich hätte eine Mobilitätsgarantie, wenn ich ein lückenloses (Wartungs-) Scheckheft vorweisen kann. Das heißt, dass ich im Pannenfall nicht nur den ADAC, sondern auch eine Ford- Hotline anrufen kann. Aber mit einem höherwertigeren als von Ford freigegebenen Öl dürfte sich daran ja nichts ändern.

Benutzeravatar
mc-ready
Moderator
Beiträge: 1586
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 20:29
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: rot
Baujahr: 20. Mär 2014
Hat sich bedankt: 350 Mal
Danksagung erhalten: 351 Mal

Re: Welches Motoröl für den ST?

Beitrag von mc-ready » Di 8. Mai 2018, 12:36

@Archiebald
Doch, das ändert sich!
Wenn Du ein Öl einfüllen lässt, das für den Focus ST nicht freigegeben ist, kann dir Dein Händler die Mobilitätsgarantie verweigern, auch wenn das Öl technisch um Häuser besser ist.
Siehe Post von Ari6265 aus dem Jahr 2016.

Nach Rückfrage wurde auch von meinem Händler bestätigt, dass in diesem Fall die Mobilitätsgarantie verweigert werden kann.
Fredde96 hat geschrieben:... riesen Thread über das Thema Öl beim MK2 aber der ist ja schon bisschen wat älter. ...
Das ist noch kein Grund, den alten Thread sterben zu lassen und einen Neuen zu öffnen. Das macht es nur zusätzlich unübersichtlich!
Darum hierher verschoben up1
   ST A 0150
Turnier_red

Fredde96
ST FAN
Beiträge: 7
Registriert: So 16. Jul 2017, 00:19
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: Schwarz
Leistung: 226
Baujahr: 0- 0-2010

Re: Welches Motoröl für den ST?

Beitrag von Fredde96 » Di 8. Mai 2018, 22:27

Danke erstmal für die Ratschläge.

Dann werd ich das 0W40 mitnehmen und einfüllen lassen :)

Zur Garantie da hab ich mich wohl etwas blöd ausgedrückt, gemeint war natürlich die Mobilitätsgarantie.
Bin mal gespannt ob sie mir die in dem Falle verweigern.

Antworten