ST im Winter

Hilfe Unterstützen FOCUS ST:

mc.shorty

Well-known member
Registriert
3 Sep. 2016
Beiträge
918
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen,
Habe meinen ST nun seit 7 Jahren auf Saison angemeldet und überlege eventuell nun auch im Winter zu fahren.
Mich würden dazu 2 Sachen interessieren.

Wie lässt sich der ST so im Winter bei Schnee und Matsch fahren?

Und an die Leute die eventuell öfters mal unters Auto schauen,
Wie schaut es mit Rost am Unterboden aus? Rostet der ST stark, vorallem Erfahrungen mit >5 Jahren im „Wintereinsatz“ wären interessant.
 

Invincible

Well-known member
Registriert
3 Apr. 2018
Beiträge
1.403
Punkte Reaktionen
37
Meiner ist jetzt seit 5 Jahren im Ganzjahreseinsatz. Die Kiste ist Baujahr 2013.
Fahren lässt der sich völlig normal. Also ich habe jetzt überhaupt kein Problem gehabt. Weder Rost noch sonstwas.
An den Querlenkern gibt's ganz minimal Oberflächenrost, aber das hat er schon gehabt als ich ihn gekauft habe.
 

mc.shorty

Well-known member
Registriert
3 Sep. 2016
Beiträge
918
Punkte Reaktionen
4
Was den Rost an geht klingt das ja erstmal gut. Mal abwarten ob noch ein paar andere ihre Erfahrung kundtun.
 

SunsetSTDriver

Well-known member
Registriert
16 März 2016
Beiträge
3.105
Punkte Reaktionen
3
Ort
Neuenstadt a.K.
Bis 2020 bin ich auch mit dem ST im Winter gefahren.
Ich kann jetzt nichts nachteiliges sagen. Bin immer gut gefahren und Rost (außer Oberflächenrost) hat er auch keinen.
 

STGeorge

Well-known member
Registriert
10 Apr. 2014
Beiträge
1.686
Punkte Reaktionen
6
Ort
Fellbach
Meiner ist ja jetzt fast schon 10 :oops: Ich hab den schon immer ganzjährig gefahren, bisher keine Probleme bekannt bis auf erwartbaren oberflächlichen Rost.
 

Invincible

Well-known member
Registriert
3 Apr. 2018
Beiträge
1.403
Punkte Reaktionen
37
Die Kiste wird weder in Flammen aufgehen noch sich in in einen Opel Astra F nach 20 Jahren an der Meersküste verwandeln ;)
Kannst also unbesorgt in den Winter starten. Wenn du wirklich auf Nummer sicher gehen willst, lässt du vorher die Hohlraumversiegelung auffrischen und neuen Unterbodenschutz aufsprühen.
Und ja, meiner wird nächstes Jahr im Oktober auch schon 10 :cry:
 

Darkling

Well-known member
Registriert
13 Juni 2018
Beiträge
103
Punkte Reaktionen
6
Meiner muss auch seit 2018 ganzjährig bei Wind und Wetter raus und steht auch immer draußen.
Bei uns (am Rand vom Erzgebirge) gibt es durchaus auch mal ordentlich Schnee und es wird viel gesalzen.
Außer dem erwähnten oberflächlichen Rost am Unterboden bisher keine Probleme (y)
Hatte aber vorm ersten Winter alle Hohlräume versiegelt. Werde ich dieses Jahr wieder machen.
Zum Fahrverhalten: mit ordentlichen Winterreifen kein Problem.
 
Oben