• Willkommen im Focus ST-Forum, das deutschsprachige Portal rund um den Ford Focus ST Mk2 & Mk3. Sie betrachten das Forum derzeit als Gast. Um das Forum in vollem Umfang nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig und kostenlos registrieren. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Ihre Focus ST-Forum-Team

Ford Sync 2 SD-CARD Europa, Osteuropa und Türkei

Hilfe Unterstützen FOCUS ST:

brazzo39

Well-known member
Registriert
24 Feb. 2017
Beiträge
109
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hessen
Ford Sync 2 SD-CARD mit Kartenmaterial für Europa, Osteuropa und Türkei

*** Aktuellste Version F9 von 2020 ***


Passend für folgende Modelle mit Sync 2 Navigationssystem:
C-Max/Grand C-Max ab 04/2015
Focus ab 10/2014
Kuga ab 09/2015
S-Max ab 05/2015
Galaxy ab 05/2015
Mondeo ab 09/2014
Connect ab 06/2015
Mustang ab 03/2015
Transit ab 09/2014
Edge ab 03/2016

Ford-Ersatzteilnr.: HM5T-19H449-FD

Hoster: Turbobit.net
8×2GB Zip Daten
Ist nur die deutsche Sprache drin, da reicht eine 32GB Card
Weitere Sprachen kann man einzel laden wenn erwüncht...

F9
https://turb.cc/download/folder/2320232
Sprachen
https://turb.cc/download/folder/2320265
Passwort: FoFo
MK3_yellow

Anleitung wie man die Karte auf einer SD Card bekommt...

Ford-Tools-Activation
https://turb.cc/gm29hi9dpqlq.html

1) SD Karte (64GB) am PC mit exfat (!!) formatieren.
Bemerkung: manche ältere Smartphones (notwendig um die „SdCard.key“ zu generieren und gleichzeitig auf die SD Karte zu kopieren) können keine 64GB verarbeiten.
Sorry, aber das ist Vorraussetzung - denn alle Dateien müssen später rüberkopiert werden.
Um alle Fehlerquellen ausschließen und eine evtl. Fehlerdiagnose erstellen zu können ... nichts weglassen beim späteren Kopieren !!!
Alle F9 Dateien müssen unbedingt auf die SD Karte!!
Alle "Ja aber bei mir funktioniert das auch ohne xx Sprachdateien ..." OK, aber ich steig dann aus bei evtl. Fragen zu div. Problemen.

2) 64GB SD Karte in Smartphone stecken.

3) Mag sein, dass nun das Smartphone die SD Karte neu formatieren will - also das Smartphone die SD Karte formatieren lassen.

4) Aktivator App auf Smartphone starten (das kann evtl. dauern bis der Vorgang nach dem Start der App abgeschlossen ist -manchmal 1-2 Minuten).

Das Serialfile ("SdCard.key") wird nun von der Aktivator App auf SD Karte geschrieben.
Vorgang ist abgeschlossen wenn die Aktivator APP meldet, dass das Serialfile generiert wurde.

5) SD Karte entnehmen

SD Karte ordnungsgemäß "auswerfen" sonst kann es Probleme geben!

6) SD Karte nun in den PC stecken und Serialfile ("SdCard.key") von der SD Karte auf den PC kopieren.

7) SD Karte nun erneut im PC mit exfat formatieren, auch wenn das Smartphone die SD Karte vorhin nicht umformatiert hat !!!

8) Serialfile ("SdCard.key") vom PC wieder auf die SD Karte zurückkopieren (nicht in irgend einen Ordner sondern ins Stammverzeichnis der SD Karte ... Laufwerk:\)

9) Alle F9 Dateien nun auf SD Karte kopieren - darauf achten, dass das Serialfile ("SdCard.key") nicht überschrieben wird falls sich ein Serialfile ("SdCard.key") wider erwarten in den F9 Files befinden sollte.
Die Serial ist nämlich der "Fingerabdruck" der verwendeten SD Karte.
Eine falsche Serial ("Fingerabdruck") - also wenn Serial und SD Karte nicht zusammenpassen bewirkt, dass die SD Karte vom Navi abgelehnt wird.

10) SD Karte nach dem Kopiervorgang (ca. 42 GB) auch hier vom PC ordnungsgemäß "auswerfen" und danach entfernen.
Ansonsten kann es sein, dass ein noch vorhandener Cacheinhalt nicht auf die SD Karte übertragen wird, obwohl euer PC gemeldet hat, dass der Kopiervorgang bereits erfolgreich abgeschlossen worden ist.

11) SD Karte nun ins Navi stecken und wenns klappt, sich freuen und einen auf mich trinken.
 

Biker2992

Member
Registriert
19 März 2016
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
1
Danke, hat geklappt.
Mein Huawei P20 Lite hat die App nicht genommen, mit dem alten Samsung S5 Mini gings aber.
 
Oben