Anleitung für mehr "Sound" im MK3 ST + Verlegung vom Kabel

Hilfe Unterstützen FOCUS ST:

Michi1312

Well-known member
Registriert
29 Juni 2020
Beiträge
58
Punkte Reaktionen
2
So wie des aussieht passen die Pin Belegungen nicht aufs Sync 3 mit Sony. Und für das Geld bekommst du auch schon eine gescheite Endstufe, diese Plug and Play Dinger sind net so das goldene vom Ei aber schön teuer.
 

FXJT

Member
Registriert
10 Mai 2019
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Fahrzeug
Focus ST MK3
Farbe
Sunset Gelb
Leistung
250
Baujahr
18 März 2017
Ich meld mich hier auch mal zu wort 😀

Also ich hab auch schon etwas gemacht ohne diesen Thread gelesen zu haben. (Kenne mich mit Car HiFi schon etwas aus)

Also hab das Sony System 9 Lautsprecher ....


Habe die Türen vorne + hinten gedämmt

Via Forscan EQ von Universal auf Unique gestellt (Sync 3)

Hat schonmal einiges gebracht. ( Man kann jetzt Musikhören ohne direkt wiwdee leise drehen zu wollen orngbiggrin )

Geplant ist noch ein Aktivsub + kofferraumdämmung und evtl. ein anderes Frontsystem (ohne zusatzenstufe etc.)
( keine Lust mehr mega viel Geld in sowas zu stecken habe ich schon hinter mir ( ehmaliger Audi))

Mir ist mal aufgefallen das die Lautsprecher garnicht von Sony sind sondern von FoMoCo (Ford Motor Company)

Also 5 Euro schrott dinger.
Denke mal das die pupsstufe am Sync 3 von Sony sein ''könnte''.
Hast du in der Zwischenzeit noch einen Aktivsub verbaut? Bin im Moment auch noch am überlegen, einen einzubauen. Bin zwar recht zufrieden mit dem aktuellen Konzept (alle Türen gedämmt + die Eton POW 172.2 vorne), allerdings könnte etwas mehr Bass nicht schaden.

In Forscan kann ich leider auch nicht die Soundeinstellung wie du ändern. Eventuell liegt das am OBD-Adapter oder aber die Einstellung gibt es bei meinem System nicht. Bei mir kann ich in Forscan nur in Zeile "727-01-01" bei den ersten vier Ziffern eine Änderung vornehmen...
 

Michi1312

Well-known member
Registriert
29 Juni 2020
Beiträge
58
Punkte Reaktionen
2
Hey sorry das ich mich jetzt erst wieder melde, habs total verpatzt.
Ja hab den Sub drinnen. Habe das Signal vorne am Radio von den Frontlautsprechnern abgezwackt. Habe den AXTON ATB20RXF.
Das Problem ist das ich nur die kleine Notmulde habe und er etwas drübersteht und die Kofferraumauflage nicht mehr eben ist. Wollte drunter nochmal mit Schaumstoff auskleiden habs aber bis heute nicht gepackt. Um die Kabel wollte ich auch noch einen Schlauch legen für die Optik. Vom Sound her bringts was. Ist jetzt kein mega Bass, aber es ist guter Bass vorhanden, vorallem auch sauber, wenn richtig eingestellt. Aus dem Teil kommt einiges mehr raus als ich beim Kauf erwartet hatte. Ein Bassregler war auch dabei den habe ich ins Handschuhfach gelegt.
 

Anhänge

  • PXL_20220618_083728001.jpg
    PXL_20220618_083728001.jpg
    3,4 MB · Aufrufe: 10
Oben