Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 23:38



Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 Reifenluftdruckkontrolle 
Autor Nachricht
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 15:13
Beiträge: 131
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Baujahr: 2. Mai 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Reifenluftdruckkontrolle
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, auf was ich zwecks der Reifenluftdruckkontrolle achten muss, wenn ich auf der Suche nach neuen Alus bin?
Was für ein System ist beim ST verbaut bzw. kann es sein, dass es hier in der Serie Unterschiede gibt?
Mir hat heut jemand erzählt, er hätte sich bei Ford ein paar Winterreifen geholt und hätte allein 150Euro für die Sensorik bezahlt?
Spinnt der oder ist das wahr? kopfkratz base_2


Sa 7. Jan 2017, 19:08
Profil
ST Gott
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 01:00
Beiträge: 4762
Wohnort: Schmalkalden
Danke gegeben: 900 mal
Danke bekommen: 930 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Frost-Weiß
Leistung: 250 PS
Baujahr: 7. Jun 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
Hast du HIER schon mal rein geschaut?

_________________
"Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen." Henry Ford

Turnier_red ST D 0015
Turnier_white ST D ????


Sa 7. Jan 2017, 19:21
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 21:16
Beiträge: 125
Wohnort: Pohlhausen
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 12 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Frozen White
Leistung: 215
Baujahr: 19. Feb 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
150 ist doch noch günstig. Normalerweise kostet einer ca. 50€.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

_________________
ST Turnier 2.0 TDCi, Exklusiv Leder, Technologie-Paket, Winter-Paket, Key-Free-System, Kamera, PPS, GRA, Türkantenschutz, Navi+SYNC2+10 Lautsprecher+DAB, Eibach Pro-Kit + Pro-Spacer, Raid hp Sportluftfilter, Software DBR Performance


Sa 7. Jan 2017, 19:21
Profil
ST Driver
Benutzeravatar

Registriert: Mo 5. Sep 2016, 18:33
Beiträge: 56
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: blau
Leistung: 260
Baujahr: 0-10-2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
Ja der Preis stimmt. Wenn du dir neue Felgen holst sollten die rdks fähig sein. Was eigentlich alle sind.

Kauf dir am besten die Senoren direkt bei Ford. So bekommste keine Probleme mit dem System.

Senoren aus dem Zubehör können Probleme bereiten.

Gesendet von meinem E6553 mit Tapatalk

_________________
Bild
DER Treffpunkt für die marken offene Szene in Ostwestfalen-Lippe!


Sa 7. Jan 2017, 19:22
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 15:13
Beiträge: 131
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Baujahr: 2. Mai 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
Boah Jungs danke für die schnellen und vielen Antworten.
Der andere Thread ist echt interessant, habe ich vorher nicht gefunden, sorry.
Bei meinen Eltern ihrem X3 habe ich letztes Jahr Felgen im Zubehör gekauft und der hat dann einen Satz Sensoren für 89Euro mit verkauft und funzt ohne Probleme.
Der Satz von Ford, wenn die Felge kompatibel ist, passt der dann immer, ja?
Sorry muss mal doof fragen, ist das Ventil da mit bei und wenn ja, gibt es das mit schwarzen Ventilen oder hat das Ventil mit dem Sensor gar nix zu tun?
Ey 50 Euro pro Sensor, krieg mich gerad gar nicht mehr ein...habe mir Winterreifen auf die Serien-Alus ziehen lassen und da meinte der Typ noch zu mir, na kannst ja froh sein, dass du keine Sensoren brauchst und ich habe nicht verstanden was er von mir will...jetzt, bei 200Euro weiß ich es. doppeldaumen1
Sind die Dinger eigentlich speziell bei Ford nur so teuer oder original bei allen anderen Herstellern auch?


Sa 7. Jan 2017, 19:36
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 21:16
Beiträge: 125
Wohnort: Pohlhausen
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 12 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Frozen White
Leistung: 215
Baujahr: 19. Feb 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
Hab welche von ATU, die waren zirka genauso teuer wie Original Ford. Da ich aber ein Komplettrad Angebot genommen habe, habe ich insgesamt ca. 200 Euro (also die Sensoren) gespart.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

_________________
ST Turnier 2.0 TDCi, Exklusiv Leder, Technologie-Paket, Winter-Paket, Key-Free-System, Kamera, PPS, GRA, Türkantenschutz, Navi+SYNC2+10 Lautsprecher+DAB, Eibach Pro-Kit + Pro-Spacer, Raid hp Sportluftfilter, Software DBR Performance


Sa 7. Jan 2017, 21:26
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mai 2016, 21:54
Beiträge: 152
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 20 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: stealth grey
Baujahr: 1. Jul 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #7 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
Aus leidiger Erfahrung kann ich Dir nur zu den originalen Ford-Sensoren raten. Auch wenn sie im ersten Moment teurer sind, erspart es Dir uU viel Ärger.
Die Universalsensoren (von Alcar) wollten partout nicht mit meinem Hobel zusammen arbeiten. Nach langem Hin- und Her hat der Reifenhändler seine Sensoren zurück genommen. Ich bin auch davon ausgegangen, das die Universaldinger schon funktionieren werden. Haben sie nicht und niemand fühlte sich wirklich zuständig.

_________________
verbaut: Stoffler Downpipe & AGA, Eibach Federn & Spacer 30/30, K&N Luffi, vier Räder
geplant: Urlaub
"If in doubt, flat out" Colin McRae


Sa 7. Jan 2017, 22:14
Profil
ST FAN

Registriert: Mi 7. Sep 2016, 10:54
Beiträge: 13
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: slate grau
Baujahr: 29. Mai 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #8 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
also ich hab die pdks sensoren von der originalen felge mit auf die neuen alus genommen ging wunderbar


So 8. Jan 2017, 17:14
Profil
ST Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 15:13
Beiträge: 131
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 5 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Weiß
Baujahr: 2. Mai 2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #9 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
Moin Moin,
Habe von meinem Felgenhändler folgende Antwort bekommen:
"Wir verbauen hier zu 80% die Sensoren von HUF.
Wir können gern die Originalen Sensoren verbauen, preislich gibt es da keinen Unterschied allerdings gibt es die Original Sensoren nur mit
Gummi Ventil oder silbernen Metallventil was bei einer schwarzen Felge nicht wirklich gut ausschaut".

Haben denn die serienmäßigen schwarzen Felgen keine schwarzes Metallventil? Kennt jemand diesen Hersteller der Sensoren?


Sa 4. Feb 2017, 11:56
Profil
ST Freak

Registriert: Di 7. Apr 2015, 19:59
Beiträge: 118
Wohnort: Wuppertal
Danke gegeben: 92 mal
Danke bekommen: 16 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Frost Weiß
Baujahr: 1. Apr 2015
Mit Zitat antworten
Beitrag #10 Beitrag Re: Reifenluftdruckkontrolle
Kenne die Firma HUF nur von Fahrzeugschlüsseln bei z.b. MB.


Sa 4. Feb 2017, 18:52
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.