Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 24. Sep 2017, 03:26



Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
 Nahezu ohne Külwasser gefahren!! 
Autor Nachricht
ST Freak

Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:29
Beiträge: 132
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 10 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 ps
Baujahr: 2. Nov 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #1 Beitrag Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Moin Leute

So ne Scheiße. Fahre heut morgen zur Arbeit, wir hatten 7grad und mache deswegen die Lüftung seit ewigkeiten mal wieder auf "HI", weil es halt recht frisch war. Normal ist der ST am Ortsausgang (3km) schon locker lauwarm, heute eiskalt. Nach 7km immernoch eiskalt. Ich denke das gibts doch net, an der Arbeit nach 12km immernoch kalt, nur bei kurzen Gasstößen kam es kurz heiß aus dem Gebläße. Dann merkte ich aus Zufall, dass meine Wassertemperatur recht hoch war, die geht normal nie über 90grad und jetzt hatte er laut Anzeige 105grad oder sowas. Ich Motor aus und siehe da. Nahezu kein Kühlwasser mehr im Behälter. Fuck. Eben 2.5liter!!!! Nachgefüllt und bin nun zwischen min und max. Zum Glück bin ich heute total sanft gefahren, kaum mehr wie 1/4 Gas die ganze Strecke und viel rollen lassen im Gang.
Ich hoffe da hat nix Schaden genommen. Keine Ahnung seit wann das leer ist, Gebläse lief auch. Vor 5 Tagen war noch alles ok. Da ist bestimmt was undicht. Nach der Arbeit schau ich mal nach dem Stand.
Meint ihr der Motor könnte schon Schaden genommen haben? Es war nurnoch ne Pfütze Wasser im Behälter.

Gruß


Do 13. Jul 2017, 07:59
Profil
ST Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 15. Apr 2015, 08:18
Beiträge: 478
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 53 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Spirit Blue
Leistung: 184 kW / 250 PS
Baujahr: 25. Nov 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #2 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Um einen "Hitzeschaden" würde ich mir keine Gedanken machen, eher darüber wo das Wasser hin ist. Wenn du kein Leck finden kannst würde ich mir um die Zylinderkopfdichtung sorgen machen... Auf Jeden Fall wenn du wieder Verlust feststellst ab zu Ford.

_________________
MK3_blue mit K&N 57S Kit, Bull-X AGA, Eibach Pro Spacer 15/20mm VA/HA, ST Suspensions XTA Gewindefahrwerk, Pumaschmiede DMS


Do 13. Jul 2017, 08:05
Profil
ST Driver
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Mär 2016, 18:43
Beiträge: 66
Wohnort: Klostermansfeld
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 6 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Gelb
Leistung: 250
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #3 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Hmm...auch ich hatte vor 2 Tagen (beim Nachfüllen des Wischwassers) festegestellt, dass mein Kühlwasserstand weit unter Min. ist. Meiner ist genau ein Jahr und gerade zur ersten Inspektion.
Mal schauen, ob sie nur Auffüllen oder auch die Ursache suchen/finden.

_________________
Bestellt: 23.02.2016
Gebaut: 18.06.2016
Übergabe: 06.07.2016


Do 13. Jul 2017, 08:37
Profil
ST Freak

Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:29
Beiträge: 132
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 10 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 ps
Baujahr: 2. Nov 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #4 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Werde den Stand die nächsten Tage beobachten. Falls er nun so bleibt ist ja alles. Schade, dass es dafür keine Anzeige im Display gibt, wenn der Stand zu gering wird.


Do 13. Jul 2017, 08:45
Profil
ST Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10. Apr 2013, 16:50
Beiträge: 849
Danke gegeben: 45 mal
Danke bekommen: 124 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Leistung: 250+
Baujahr: 28. Mär 2013
Mit Zitat antworten
Beitrag #5 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
hast du ein fertig-gemisch eingefüllt oder selbst gemischt? da würde ich nur destilliertes wasser nehmen. und kontrolliere auch mal das öl, nicht das etwas von der brühe ins öl gelangt ist, denn dann wäre die kopfdichtung hinüber.
gruß

_________________
Fofo ST MK3; Xenon; Eibach 25/10; Spurplatten 30/50, K&N-57S; HJS-DP; Airtec-LLK; Bull-X ab Kat uvm...


Do 13. Jul 2017, 08:52
Profil
ST Freak

Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:29
Beiträge: 132
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 10 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 ps
Baujahr: 2. Nov 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #6 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Auf die schnelle an der arbeit jetzt erstmal nur leitungswasser pur eingefüllt.im öl ist nix :)


Do 13. Jul 2017, 09:03
Profil
ST King
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 10:50
Beiträge: 1213
Wohnort: Fellbach
Danke gegeben: 123 mal
Danke bekommen: 353 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: weiß
Baujahr: 0-11-2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #7 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Unbedingt vor Fahrtantritt Notfallwasser mitnehmen! Später kannst nach weißen Wasserflecken rund um die Kühlschläuche suchen oder am jeweils tiefsten Punkt vom Schlauch, wenn die wieder kalt sind auch mal drücken, manchmal zeigt sich dann der Riss. Deswegen auch aufpassen: solange das Wasser noch kühl ist passiert vielleicht erstmal nichts, aber wenn es dann heiß wird und Druck ins System kommt drückt es dir schnell mal alles wieder raus, was übrig bleibt wird zu Dampf und dann hast erst recht Druck. Daher auch aufpassen beim Öffnen vom Deckel, wenn statt Wasser nur noch Dampf drin ist kannst dich leicht verbrennen. Vielleicht war auch "nur" ein Marder drin?

_________________
Build-Thread


Do 13. Jul 2017, 10:32
Profil
ST Freak

Registriert: Di 2. Aug 2016, 17:29
Beiträge: 132
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 10 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Schwarz
Leistung: 250 ps
Baujahr: 2. Nov 2012
Mit Zitat antworten
Beitrag #8 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Bin jetzt 20km gefahren ist wieder alles in Ordnung. Ist auch alles furztrocken, hab auch nix verloren und das Öl ist auch einwandfrei. Gebläse wärmt entsprechend auch wieder.


Do 13. Jul 2017, 15:39
Profil
ST Freak

Registriert: Fr 18. Mär 2016, 12:53
Beiträge: 174
Wohnort: 82481 Mittenwald
Danke gegeben: 19 mal
Danke bekommen: 21 mal
Fahrzeug: Focus ST MK2
Farbe: electric orange
Leistung: 225 ??
Baujahr: 0-10-2008
Mit Zitat antworten
Beitrag #9 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
Wasser verschwindet nicht so einfach aus dem Kühlsystem. Auf jeden Fall weiter beobachten. Qualmt es hinten weiß aus dem Auspuff oder blubbert es im Ausgleichbehälter, wenn der Motor läuft? Riecht das Kühlwasser nach Abgasen? Wie sieht der Deckel vom Öleinfüllstutzen innen aus?


Do 13. Jul 2017, 16:02
Profil
ST Driver
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Mär 2016, 18:43
Beiträge: 66
Wohnort: Klostermansfeld
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 6 mal
Fahrzeug: Focus ST MK3
Farbe: Sunset Gelb
Leistung: 250
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
Beitrag #10 Beitrag Re: Nahezu ohne Külwasser gefahren!!
So....ich habe meinen wieder. Bei mir war es wohl ein Marder, welcher sich am Kühlerschlauch vergangen hat. down_3 Hat mir komplett knappe 150€ gekostet. eeko

_________________
Bestellt: 23.02.2016
Gebaut: 18.06.2016
Übergabe: 06.07.2016


Do 13. Jul 2017, 17:08
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron





Focus ST Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus ST Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by WireSys

Copyright by FocusSTForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.